Gesellschaft1

Mitgliederversammlung der Rosa-Luxemburg-Stiftung HessenDietmar Schnell ist neuer Vorsitzender der Rosa-Luxemburg-Stiftung Hessen

WARTENBERG/HESSEN (ol). Der Wartenberger Dietmar Schnell wurde auf der Mitgliederversammlung der Rosa-Luxemburg-Stiftung Hessen zum neuen Vorsitzenden gewählt.

Der bisherige Amtsinhaber Dieter Storck trat nicht wieder an, wird aber dem Vorstand als Beisitzer weiterhin angehören, heißt es in der Pressemitteilung des neuen Vorsitzenden. Schnell setzte sich in einer Kampfabstimmung gegen den ehemaligen Vorsitzenden der Fraktion die Linke im Hessischen Landtag, Willi van Ooyen, durch. Zu seiner Stellvertreterin wurde die Frankfurterin Pearl Hahn gewählt.

Zum neuen Schatzmeister wurde Dr. Michael Forßbohm aus Wiesbaden gekürt. In seiner Bewerbungsrede hatte Schnell eine Fortsetzung der Pluralen, emanzipativen Bildungsarbeit der Rosa-Luxemburg-Stiftung Hessen gefordert und angekündigt, die begonnene Verjüngung in Verein und Vorstand in den kommenden Jahren weiterzuführen. Außerdem solle die Zahl der derzeit acht Clubs mit Bedacht sukzessive ausgebaut werden. In diesen Clubs werden die politischen Bildungsangebote vor Ort weitgehend eigenständig konzipiert und umgesetzt.

Ein Gedanke zu “Dietmar Schnell ist neuer Vorsitzender der Rosa-Luxemburg-Stiftung Hessen

  1. Diese Personalentscheidung ist Ausdruck des eklatanten Fachkräftemangels bei der Linkspartei in Hessen!

    3
    2

Comments are closed.