Gesellschaft12

282 aktive Fälle im Vogelsberg55 Neuinfektionen, 68 Genesene

VOGELSBERG (ol). Das Gesundheitsamt des Vogelsbergkreises meldet am Dienstag 55 Corona-Neuinfektionen. 68 Menschen haben sich über das Wochenende bei der Behörde als genesen gemeldet – zurzeit werden dort 282 aktive Fälle betreut.

Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt laut Robert-Koch-Institut (RKI) bei 165,9, hessenweit bei 240,0. Die Sieben-Tage-Inzidenz bei den Hospitalisierungen liegt laut RKI bei 4,29.

 

Die Übersicht für den Vogelsbergkreis:

Fälle gesamt: 5204
Genesene: 4809
Verstorbene: 113
Aktive Fälle: 282
Sieben-Tage-Inzidenz: 165,9
Sieben-Tage-Inzidenz für Hessen: 240,0
Sieben-Tage-Inzidenz Hospitalisierungen laut RKI: 4,29

12 Gedanken zu “55 Neuinfektionen, 68 Genesene

  1. Die alte Normalität kommt nicht mehr, was verstehen die intelligenten Menschen die hier “ Frieden und Freihet“ beleidigen nicht?

    1
    4
  2. ATE :
    Griechische Göttin der VERBLENDUNG

    Sie stürzt Menschen ins Verderben; indem sie die Opfer betört und verblendet, werden diese zu törichten und unüberlegten Handlungen verleitet.

    Damit Sie mich richtig verstehen Frau
    „Frieden und Freiheit“, kognitive Fähigkeiten gehören ja wahrlich nicht zu ihren Stärken ;-),
    …. natürlich sehe ich Sie nicht als die Göttin ATE.
    Solch eine MACHT haben sie natürlich nicht !
    Bei den Griechen war Sie als eine Katharsis gedacht um den Menschen ihre mögliche „Dummheit“ zu vergegenwärtigen.

    Ihre Ähnlichkeit, ohne den Wirkungskreis, liegt aber u.a. darin das sie sich als „erleuchtet“ ansehen.
    Für sie ist Fiktion nicht mehr unterscheidbar zur Realität.
    Psychologisch durchaus interessant.
    In Krisenzeiten schafft Ihnen Ihr Verschwörung’s Geschwurbel die Möglichkeit sich als scheinbar „erleuchtet“ zu sehen.
    Das Gefühl mit einfachen, letztendlich faktenfreien, frei erfundenen „Wahrheiten“ die Komplexität der Welt zu erklären.
    Welche Ihnen in ihrer Komplexität so viel Angst bereitet.

    Letztendlich, tacheles gesprochen:
    Wie krank muss man sein um immer wieder so einen Schwachsinn zu schreiben – zu denken !

    P’s
    In ihrer Partei, der AFD, welches sie ja wiederholt hier kundgetan haben, haben sie ja genug Claqueure/ Vordenker

    15
    6
    1. “ Psychologin“ als Psychologin sollten sie das Buch:“ Psychologie der Massen“ kennen, aber wahrscheinlich sind sie Fake, wir haben eine Medienpropagandapandemie, laut mancher Psychologen. Wären die Medien still, würde es keine Pandemie mehr geben.

      4
      19
      1. Zitat unserer allseits beliebten und bekannten „FuF“:

        „Wären die Medien still, würde es keine Pandemie mehr geben.“

        Wieder mal so ein Satz der selbsternannten „Corona-ist-ja-gar-nicht-schlimm“-Missionarin, den man sich auf der Zunge zergehen lassen muss. Ok, nehmen wir’s mal ernst und verbieten in Zukunft den Medien über Morde, Verkehrsunfälle, Umweltzerstörung, Wirtschaftskrisen usw. zu berichten. Dann haben wir ganz einfach alle diese Probleme auf einen Schlag behoben. Einfach genial Frau Frieden und Freiheit, Sie haben die Generallösung zur Vermeidung für alles Schlechte dieser Welt gefunden. Wir verneigen uns voller Dankbarkeit vor Ihrem Genie und verbieten der Presse und allen Medien einfach immer das Maul. Und schwupps: Nix mehr da, alle glücklich – der Himmel auf Erden.

        Kein Wunder, dass Sie auch Einstein zitieren, sind Sie doch mit Ihrem Intellekt auf gleicher Höhe ;-)

        19
        6
  3. Unglaublich, welches Geschwurbel seit Monaten unter dem Pseudonym „Frieden und Freiheit“ hier verbreitet wird. Nur mit Frieden und Freiheit hat es nunmal nichts zu tun, wenn man völlig faktenbefreit versucht, wissenschaftsbasierte, zigmal seriös und durch zahlreiche Veröffentlichungen in den entsprechenden Medien (The Lancet, etc.) belegte Theorien zur Coronapandemie durch profane Falschbehauptungen ohne Quellenangaben oder wissenschaftlich belegte Gegenthesen zu wiederlegen. Zieh‘ dich einfach zurück in dein Schneckenhaus du Troll und hör auf, Unfrieden zu verbreiten. Diskutieren mit dir ist zwecklos, von daher wünsche ich viel Gesundheit, und freue dich, wenn auch ohne deine Solidarität irgendwann wieder Normalität eingekehrt ist, auch wenn du Troll nichts aber auch gar nichts dazu beigetragen hast. Im Gegenteil, du hast nur dafür gesorgt, dass es länger gedauert hat, bis es soweit ist. Macht nix, wir kriegen das auch ohne dich hin. Allerdings finde ich es schon bemerkenswert, wie man dauerhaft so resistent gegenüber jeder Form wissenschaftlicher Aufklärung sein kann. Irgendwer muss dir mal ganz schlimm Angst gemacht haben. Ich wünsche dir, dass du die irgendwann überwinden kannst. Liebe Grüße

    78
    10
    1. “ Don;t feed the troll“ na na na wir haben in Deutschland doch Meinungsfreiheit. Sie können es wohl nicht haben, das es auch Selbstdenker gibt. Erstens möchte ich von ihnen nicht geduzt werden zweitens wo ist ihre Wissenschaft? Meine Quellen sind nicht Tagesschau. Als Geimpfter käme ich mir langsam verarscht vor. Vielleicht ist das ihr Zorn. Es hieß, wenn alle ein Impfangebot haben, werden alle Maßnahmen aufgehoben – die Impfangebote waren da – sind die Maßnahmen aufgehoben? Zwei Pieks und du bist geschützt – bist du geschützt? oder haben sie schon ihr Booster Abo? Welche Solidarität, wenn überhaupt schützen sie nur sich also nichts mit Solidarität. Albert Einstein sagte einmal, Wahnsinn heißt:“ Immer wieder das selbe zu tun und ein anderes Ergebnis zu erwarten“ ( Booster, Booster..,Lockdown, Lockdown…) Wie kann es sein, dass wir mehr positive Fälle trotz Impfquote von fast 70% haben, wie letztes Jahr, wo es noch keine Impfung gab? Wenn sie geimpft sind, sind sie doch geschützt oder doch nicht, wie der Kommentar von Frau Ortwein bei OL aussagt : “ Bekannte an Corona gestorben, trotz Impfung“. Leute, Leute Fernseher aus und Hirn an. Wenn wir wirklich eine schlimme Pandemie hätten, würden sich die Menschen freiwillig impfen lassen oder meinen sie nicht. Also ich kenne mittlerweile mehr Menschen mit schweren Nebenwirkungen, ja auch schon „plötzlich und unerwartete Todesfälle“ von Geimpften, bis heute aber noch keinen Coronatoten, auch mein Freundeskreis und meine Familie kennt niemanden. Wie sagte Sebastian Kurz bald wird jeder jemanden kennen der an Corona verstorben ist, ja 100.000 Tote wurden uns auch vorausgesagt. Keine einzige der angekündigten Horrorszenarien sind eingetroffen, wir haben statt dessen im Jahr 2020 20 Krankenhäuser in Deutschland geschlossen und das in der schlimmen Pandemie. Wo sind nun die Verschwörungen oder die Trolle.

      12
      30
      1. Alles Einbildung, weltweit… aus purer Langeweile haben alle Länder beschlossen, so zu tun, als ob Menschen an einer mysteriösen Krankheit sterben. Damit die Pharmaindustrie mal richtig Geld verdient. Warum dann gleichzeitig der Rest der Wirtschaft fast an die Wand gefahren wird, ist seltsam, aber ist ja auch nicht echt. Alles Manipulation, nur ein paar kluge Leute wie Sie haben den Durchblick – Corona gibt’s gar nicht! Das ist „Versteckte Kamera“ und im Senderaum amüsieren sich Regisseur und Team königlich über Leute, die sich einbilden, zu sterben oder die Idioten, die sich Kochsalzlösung mit Zeug drin spritzen lassen…. wird nächstes Jahr der Renner im Trash-Fernsehen werden und alle Welt haut sich vor Lachen auf die Schenkel über uns Dumme, die wir drauf reingefallen sind.
        Sie kennen jedenfalls keinen, der Covid 19 hat.
        In meiner Familie hat sich doch tatsächlich einer eingebildet, Covid 19 zu haben, bis zum multiplen Organversagen, das muss man den Ärzten erstmal vorspielen können. Junger Mann,kerngesund, ungeimpft- Impfstoff gab es da noch nicht. Der fand es aber gar nicht so komisch und leidet immer noch sehr unter den Folgen. Aber Sie werden jetzt sicher sagen, er solle sich mal nicht so anstellen oder dass er eh nur so tut oder dass es vielleicht nur eine Magenverstimmung war.
        Nix zu machen gegen eine solche Ansicht. Sie würden es noch in der Intensiv Station behaupten.

        32
        3
      2. @ Frieden und Freiheit

        Albert Einstein ….. Ihr ernst !!!!!
        Da kann ich ja nur laut lachen.
        Ernst nehmen kann man ihren WAHNSINN wahrlich nicht.
        Herr Einstein würde sich im Grabe umdrehen wenn er mit irgendwelchem Kontext von ihrem Verstandes freien Gedankengut in Bezug genommen würde.
        Zitat Einstein:

        “ Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Horizont. Schon immer beruhten die meisten menschlichen Handlungen auf Angst oder Unwissenheit.
        Viele, wie letztendlich fast alle Zitate von intelligenten Menschen sind quer ihrer Intention von Idioten benutzt worden.“
        Danke Herr Einstein !!!! :-)

        17
        2
  4. Wow, schon wieder tragen 68 Menschen zur Herdenimmunität im Vogelsberg bei, von denen nie gesprochen wird, weil sich ja alle impfen lassen sollen. Sogar Prof. Repp von der Kinderklinik Fulda schreibt, dass eine durchgemachte Infektion einen höheren Schutz bietet, wie eine Impfung und mit den Nebenwirkungen muss man nicht rechnen. Er schreibt auch von zwei Kindern mit Herzmuskelentzündung nach der C Impfung. Naja von irgendwelchen Geldern muss der Bankkaufmann ja sein Villa, die über 4 Millionen gekostet hat, bezahlen.
    Auch Biontec, die an der Goldgrube( Name der Straße des Firmensitzes) wohnen, machen dem Straßennamen nun alle Ehre. Unglaublich!

    19
    93
    1. Wow, wer sich nicht impfen lässt, braucht auch keine Nebenwirkungen zu befürchten?? Abgesehen von einer Covid 19 Infektion vielleicht. Aber das ist ja nur ein Schnupfen, nicht wahr? All die Menschen auf den Intensivstationen liegen wegen was genau dort? Ich fände es ok, wenn alle, die sich wegen der Nebenwirkungen nicht impfen lassen (und weil sie sich nicht unter Druck setzen lassen wollen), sich dann konsequent auch wegen der Nebenwirkungen der Behandlung gegen Covid 19 nicht in die Klinik begeben. Das wäre für Ärzteschaft und Pflegepersonal eine echte Entlastung. Außerdem ist es mit dem freien Willen nicht mehr so weit her, wenn man am Beatmungsgerät hängt. Es gibt bestimmt bewährte Hausmittel ohne Nebenwirkungen gegen Corona, Halswickel, inhalieren, Wick Vapurup, heiße Zitrone etc.
      Viel Erfolg dabei. Wenn es doch nicht klappt, steht dann auf dem Grabstein: Hier ruht in Frieden ein freier Bürger, der an einer nicht vorhandenen Krankheit fast nebenwirkungsfrei friedlich verstarb.

      24
      4
    2. Wieder nur das aus dem Interview rausgelesen was man hören will, oder? Der angesprochene Dr. Hat deutlich mehr gesagt und sehr differenziert die Impfungen in den verschiedenen Altersklassen bewertet. Er hat auch gesagt, wenn die STIKO die Impfung empfiehlt könne man davon ausgehen, dass dies richtig geprüft wurde. War aber auch viel Text, schon klar dass man da nicht alles liest.

      24

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.