Blaulicht0

Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Alsfeld - Sachschaden auf 32.000 Euro geschätztDrei Fahrzeuge und ein Anhänger durch nächtlichen Brand beschädigt

ALSFELD (ol). Ein nächtlicher Kleinbrand rief in den frühen Morgenstunden die Freiwillige Feuerwehr Alsfeld auf den Plan: In der Georg-Dietrich-Bücking-Straße standen mehrere Fahrzeuge in Vollbrand. Insgesamt wurden drei Fahrzeuge und ein Anhänger beschädigt. Brandstiftung kann derzeit noch nicht ausgeschlossen werden.

Gegen 1.24 Uhr in der Nacht von Montag auf Dienstag meldete die Leitstelle des Vogelsbergs einen Kleinbrand im Bereich des Bücking-Geländes in Alsfeld. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr standen bereits mehrere Fahrzeuge in Vollbrand, die durch die Einsatzkräfte unter Atemschutz abgelöscht wurden.

Foto: Röhrig

Nach den ersten Erkenntnissen der Polizei geht der Brand auf einen Mercedes zurück, breitete sich dann über die rechts daneben geparkte Kehrmaschine auf einen Krankentransportwagen aus und auch ein Anhänger auf der anderen Seite des Mercedes wurde durch das Feuer beschädigt.

Wie es zu dem Brand kam, steht derzeit noch nicht fest. Brandstiftung wird derzeit noch nicht ausgeschlossen, die Ermittlungen dazu laufen. „Anfangs wird immer in alle Richtungen ermittelt“, erklärte eine Polizeisprecherin. Den Sachschaden schätzt die Polizei ersten Erkenntnissen nach auf rund 32.000 Euro.

Foto: Röhrig