Blaulicht0

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr KestrichNorbert Wehrt zum Ehrenmitglied ernannt

KESTRICH (ol). Insgesamt neun Einsätze standen bei den ehrenamtlichen Brandschützern aus dem Feldataler Ortsteil Kestrich für das abgelaufene Jahr zu Buche. Die Kestricher Wehr zog bei der kürzlich stattgefundenen Jahreshauptversammlung Bilanz über das abgelaufene Jahr 2020.

Detailliert ging der stellvertretende Wehrführer Lukas Büttner auf die Einsätze ein und berichtete von vier Brandeinsätzen, sowie vier Hilfeleistungseinsätzen und einem Fehlalarm.

Weiter heißt es in der Pressemitteilung, die Einsatzabteilung verfügt derzeit über 19 Mitglieder, was sich auf 5 Frauen und 14 Männer aufgliedert, welche im vergangenen Jahr aufgrund der Corona-Pandemie keinen ordentlichen Übungs- und Lehrgangsbetrieb durchführen konnten. Bereits nach den Sommerferien habe man den Übungsbetrieb wieder aufgenommen, berichtet der Wehrführer Patrick Pfromm – und nun wolle man kurzfristig einen engen Übungsplan aufstellen, damit die praktischen Fertigkeiten wieder geschult werden und alle Handgriffe im Ernstfall sitzen.

Erster Vorsitzender Patrick Pfromm blickte ebenfalls auf ein von Corona geprägtes Jahr im Vereinsleben zurück und musste noch einmal festhalten, dass bereits zwei Backhausfeste und ein Weihnachtsmarkt aufgrund der Pandemie nicht abgehalten werden konnten. Es bleibe die Hoffnung, so Pfromm, dass man in diesem Winter den Weihnachtsmarkt wieder ausrichten könne und sich dafür auch viele Helfer finden würden.

Darüber hinaus wurden Dank des ehrenamtlichen Einsatzes von einigen Helfern viele Wartungen und Erneuerungen am Gerätehaus durchgeführt. Unter anderem wurde die Corona-Zeit genutzt eine neue Eingangstür zu installieren und die Schulungs- sowie die Lagerräume neu zu streichen.

Neuwahlen und Ehrungen standen auf dem Programm

Der Vorstand des Kestricher Feuerwehrvereins wurde genauso wie die Führungsebene der Einsatzabteilung neu gewählt und setzt sich wie folgt zusammen: Einsatzabteilung: Wehrführer Patrick Pfromm, Stellv. Wehrführer Lukas Büttner Vorstand: 1. Vorsitzender Patrick Pfromm, 2. Vorsitzender Lukas Büttner, Rechner Marcus Stock, Schriftführer Daniel Wolf, Beisitzerin Brigitte Klaus und Beisitzer Björn Richber.

Unter den zahlreichen Gästen richteten neben Bürgermeister Leopold Bach, Ortsvorsteher Karsten Bernhardt, Jagdvorsteher Hubert Klaus und dem stellvertretenden Gemeindebrandinspektor Andreas Zaumsegel Ihre Grußworte an die gut besuchte Versammlung.

Während der Versammlung wurden Bernd Klaus für zehn Jahre Vorstandstätigkeit, Lutz Hammerstädt für zwölf Jahre Vorstandstätigkeit und Norbert Wehrt zum Ausscheiden aus der Einsatzabteilung geehrt. Eine besondere Ehre sollte Nobert Wehrt zuteil werden, welcher sich bereits seit dem Jahr 1974 zum Wohle der Allgemeinheit, des Kestricher Feuerwehrwesens und ehrenamtlich im Feuerwehrverein engagiert hat. So war er von 1974 bis 2021 Mitglied der Einsatzabteilung, darunter von 1982 – 1987 stellv. Wehrführer, von 1987 – 2002 Wehrführer und von 2002 – 2006 Jugendfeuerwehrwart, führte 1. Vorsitzender und Wehrführer Patrick Pfromm aus. So wurde Wehrt auf den Vorschlag des Vorstandes von der Versammlung zum Ehrenmitglied der Kestricher Feuerwehr ernannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.