Politik0

Am 12. Oktober um 19.30 UhrOnline-Vortrag: „Was geht nach der Wahl?“

VOGELSBERG (ol). Am 26. September wurde ein neuer Bundestag gewählt, die Ära Merkel geht zu Ende und die Spannung steigt: Wer wird die neue Regierung stellen? Jamaika- oder Deutschlandkoalition, R2G oder „Groko“, gar erstmals eine Minderheitsregierung? Im Online-Vortrag des Rosa-Luxemburg-Clubs gemeinsam mit Referent Horst Kahrs wird es darum gehen. Los gehts am 12. Oktober um 19.30 Uhr.

Bleibt die AfD vor der Tür? Welche Konstellationen und Koalitionen sind denkbar, welche realistisch und was erwartet uns von ihnen? Wird Angela Merkel womöglich noch bis ins nächste Jahr hinein Bundeskanzlerin sein, weil die Koalitionsverhandlungen sich derart hinziehen? Oder geht alles ganz schnell – vielleicht mit der ersten Drei-Parteien-Koalition in Deutschlands Geschichte, wenn man die CDU/CSU als eine Partei betrachten?

Darüber will der Rosa-Luxemburg-Club Vogelsberg am Dienstag, den 12. Oktober, also gut zwei Wochen nach der Wahl, um 19.30 Uhr mit Horst Kahrs, der sich in den vergangenen Jahren nicht zuletzt durch seine klugen und tiefschürfenden Wahlanalysen für die Rosa-Luxemburg-Stiftung einen Namen gemacht hat, sprechen. Der Online-Vortrag startet um 19.30 Uhr.

Hinweis: Die Veranstaltung findet als Videovortrag über die Plattform Zoom-Meeting statt. Die App kann für verschiedene Betriebssysteme und Endgeräte kostenlos übers Internet bezogen werden. Bei Interesse könne man eine E-Mail an info@rlc-vogelsberg.de schreiben. Dort bekomme man den Link zur Teilnahme an der Veranstaltung zugesendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.