Gesellschaft0

Winnie ist das OL-Tier an diesem WochenendeHündin Winnie, unheimlich lieb und immer gut gelaunt

ALSFELD (ol). Auch an diesem Wochenende sucht das Tierheim Alsfeld in Zusammenarbeit mit Oberhessen-live nach einem neuen Zuhause für einen ihrer Schützlinge. Dieses Mal hofft Hündin Winnie auf eine liebevolle Familie.

In der Beschreibung des Alsfelder Tierheims heißt es, Winnie wurde verunfallt in Rumänien aufgefunden und in das Tierheim Smeura gebracht. Dort wurde Winnie tierärztlich versorgt. Am 25. März hat dann das Tierheim Alsfeld die Hündin von ihrem Partnerverein, der Tierhilfe Hoffnung, übernommen.

„Winnie ist eine unheimlich liebe Hündin, eine gut gelaunte und zarte Seele. Kommt man zu ihr in den Auslauf, ist sofort gute Laune angesagt. Sie hüpft freudig um einen herum und genießt die Aufmerksamkeit von uns Menschen sehr. Sie liebt Streicheleinheiten. Winnie läuft super an der Leine, kann aber leider nicht so sehr lange Strecken am Stück gehen, hier benötigt sie mehrere Pausen“, schreibt das Tierheim.

Mit anderen Hunden sei sie prima verträglich, könne allerdings nicht so toben wie sie es gerne hätte, denn Winnie leidet unter eine Hüftveränderung, die auch ihren etwas wackeligen Gang erklärt. Hier habe das Röntgen in der Klinik gezeigt, dass die Oberschenkel nicht vollständig ausgebildet sind. Winnie bekommt knochenaufbauende Ergänzungsfuttermittel und bei Bedarf Schmerzmittel.

Winnie bestimmt ihre Laufstrecken selbst, an guten Tagen mehr und an weniger guten dann eben kürzere Strecken, dafür ist dann umso mehr Zeit für Kuschelstunden, Massagen und Lernspiele. „Unsere tolle und sehr engagierte Physiotherapeutin Frau Metzger wird Interessenten sehr gerne Anleitung zu physiotherapeutischen Übungen geben, die zu Hause durchgeführt werden können“, so das Tierheim

Winnie sei ein so tolles Mädchen, „lassen Sie es sich nicht entgehen sie kennenlernen zu dürfen, nur weil Winnie unter einer körperlichen Einschränkung leidet. Seien Sie sicher, sie wird Ihnen nicht mehr aus dem Kopf gehen.“

Möchten Sie Winnie kennenlernen?

Dann rufen Sie bitte für weitere Infos und/oder für die Vergabe eines Besuchstermins im Tierheim unter der 06631-2800 an. Günstig wäre ein Telefonat vormittags zwischen 9 und 12 Uhr und dann wieder zwischen 14 und 16 Uhr. „Bitte haben Sie dafür Verständnis, wenn nicht sofort jemand ans Telefon geht, da unser Büro nicht immer besetzt ist und die Mitarbeiter meist in der Tierversorgung sind. Geben Sie also bitte nicht auf und versuchen es öfters. Leider dürfen wir aktuell auf Grund der Corona Krise täglich nur einen Hundetermin und einen Katzenbesuchstermin vergeben. Herzlichen Dank für Ihre Geduld und Ihr Verständnis.“