Gesellschaft1

Hündin Luzie ist das OL-Tier an diesem WochenendeLuzies kleine Welt soll wieder strahlen

ALSFELD (ol). Auch an diesem Wochenende sucht das Tierheim Alsfeld in Zusammenarbeit mit Oberhessen-live nach einem neuen Zuhause für einen ihrer Schützlinge – dieses Mal für Hündin Luzie, die erst Anfang Juli ihr Zuhause verloren hat, da ihr Besitzer ins Pflegeheim ziehen musste.

Die kleine etwa elfjährige Hündin versteht gerade die Welt nicht mehr. Sie weiß gar nicht warum sie jetzt im Tierheim ist und was sie hier soll, schreibt das Tierheim auf seiner Homepage. „Bei ihrem ersten Spaziergang bei uns, heute Nachmittag zeigte Luzie sich aufgeschlossen, lieb und freundlich. Sie geht gut an der Leine und gerne spazieren. Mit Artgenossen zeigt sie sich verträglich. Auch Streicheleinheiten von uns Menschen hat sie genossen. Sie teilt sich bei uns ein Zimmer mit Hascherl, mit der sie sich auf Anhieb gut verstanden hat“, heißt es weiter.

Das Tierheim wünscht sich für die schon etwas ältere Hündin schnell ein Zuhause, damit ihre kleine Welt, schnell wieder strahlen kann.

Möchten Sie Luzie kennenlernen?

Dann rufen Sie bitte für weitere Infos und/oder für die Vergabe eines Besuchstermins im Tierheim unter der 06631-2800 an. Günstig wäre ein Telefonat vormittags zwischen 9.00 und 12.00 Uhr und dann wieder zwischen 14.00 und 16.00 Uhr. „Bitte haben Sie dafür Verständnis, wenn nicht sofort jemand ans Telefon geht, da unser Büro nicht immer besetzt ist und die Mitarbeiter meist in der Tierversorgung sind. Geben Sie also bitte nicht auf und versuchen es öfters. Leider dürfen wir aktuell auf Grund der Corona Krise täglich nur einen Hundetermin und einen Katzenbesuchstermin vergeben. Herzlichen Dank für Ihre Geduld und Ihr Verständnis“, so das Tierheim Alsfeld.

Ein Gedanke zu “Luzies kleine Welt soll wieder strahlen

Comments are closed.