Blaulicht4

Jugendliche sollen Bademeister verbal und körperlich angegriffen habenAuseinandersetzung im Schlitzer Freibad: Polizei nimmt Jugendliche fest

SCHLITZ (ol). Im Schlitzer Freibad soll am Freitagnachmittag ein Bademeister von Jugendlichen beschimpft und angegriffen worden sein. Die Polizei konnte die Tatverdächtigen festnehmen. Sie wurden aber im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen vor Ort entlassen und bekamen einen Platzverweis.

Drei männliche Jugendliche sorgten am Freitagnachmittag für Unruhe im Schlitzer Freibad – das teilt die Polizei in einer kurzen Meldung mit. Nachdem der 33-jährige Bademeister die Störer darum gebeten haben soll, das Schwimmbad zu verlassen, habe ein 17-Jähriger aus Neuhof aggressiv reagiert, beschimpfte und soll den Mann geschubst haben.

„Der Bademeister schützte sich, indem er – nach vorheriger Androhung – Pfefferspray in Richtung des Neuhöfers sprühte“, schreibt die Polizei weiter. Zeitgleich sei ein 17-Jähriger aus Fulda dem 33-Jährigen von hinten mit dem Knie in den Oberkörper gesprungen, sodass dieser zu Boden ging.

Anschließend flüchteten die Jugendlichen, heißt es weiter. Zeugen informierten die Polizei, die die Tatverdächtigen im Rahmen einer sofortigen Fahndung festnehmen konnte. Die jungen Männer wurden im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen vor Ort entlassen und bekamen einen Platzverweis für das Freibad erteilt. Der Bademeister soll bei der Auseinandersetzung leicht verletzt worden sein und wurde ambulant durch einen Rettungswagen versorgt.

4 Gedanken zu “Auseinandersetzung im Schlitzer Freibad: Polizei nimmt Jugendliche fest

  1. Es ist schon schwer genug qualifiziert ausgebildetes Personal als Bademeister zu finden,ganz davon abgesehen in der heutigen Zeit öffendliche Bäder zu betreiben.Braucht es wohl auch noch Security im Freibad? Nein- nur mit mehr Gemeinsinn sich geschlossen gegen solche „Störer“ zu stellen.
    Abendliche Sozialstunden nach dem Bad würden dem Bademeister seine Arbeit erleichtern und die Jungs sicher läutern.Vielleicht würden daraus zukünftig angesehene Rettungsschwimmer.

    18
    2
  2. Ui ui ui… wer waren diese aggressiven Jungtäter? Wo kamen sie her? Bitte mehr Infos Oberhessen Live und keine falsche Scham.

    38
    10
  3. Hihihi… TäterBeschreibung und Herkunft fehlt. Warum?

    Waren es Sebastian, David und Michael aus Lauterbach? 😂🙏😂😂

    40
    11
  4. Die „Menschen“ sind/werden immer seltsamer/gestörter, es ist eine Kunst geworden nicht mit dem Gesetzt in Konflikt zu kommen, bei dem ganzen respektlosen/caherekterlosen Gesindel was unter uns vegietiert.

    39
    9

Comments are closed.