Blaulicht0

Keine Verletzten - Brandursache noch unklarEinsatz für 40 Romröder Brandschützer: Gartenhütte in Zell brannte

ZELL (ol). Einsatz für die Romröder Brandschützer am frühen Donnerstagabend: Im Stadtteil Zell brannte eine Gartenhütte in der Bahnhofstraße. Die Brandursache ist derzeit noch unklar, verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Um 17.03 Uhr meldete die Leitstelle des Vogelsbergkreises einen Brand in der Bahnhofstraße in Zell. Dort brannte aus bislang ungeklärter Ursache eine Gartenhütte. Insgesamt 40 Einsatzkräfte aus allen Romröder Stadtteilen waren vor Ort, so Stadtbrandinspektor Björn Müller. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell ablöschen und kontrollierte anschließend die Gartenhütte mittels einer Wärmebildkamera noch nach Glutnestern.

Verletzt wurde zum Glück niemand. Vorsorglich war natürlich auch der Rettungsdienst vor Ort, ebenso wie die Polizei. Zwischenzeitlich staute sich der Verkehr in der Bahnhofstraße, die durch die Schellengassen-Sanierung gerade als Umleitung dient, da dort die Wasserversorgung entlangführte. Die Verkehrsleitung stellte dadurch insgesamt eine besondere Herausforderung dar, wie Müller erklärte.