Gesundheit6

Corona-Update im VogelsbergInzidenz von 18, drei Neuinfektionen und sieben Genesene

VOGELSBERG (ol). Mit lediglich drei Corona-Neuinfektionen und sieben Genesenen sinkt die Inzidenz im Vogelsbergkreis auf knapp 18 herunter. Damit weist der Kreis mit einen der niedrigsten Werte in ganz Hessen auf.

Am Feiertag meldet das Gesundheitsamt des Vogelsbergkreises insgesamt drei Neuinfektionen mit Sars-CoV-2, verteilt auf verschiedene Städte und Gemeinden im Kreisgebiet. Damit weist die Gesamtstatistik seit Beginn der Corona-Pandemie nun 4.041 Fälle aus.

Bei der Behörde meldeten sich weiterhin sieben Menschen als genesen. Das Gesundheitsamt betreut aktuell 41 aktive Fälle. Für das Kreisgebiet weist das Robert-Koch-Institut eine Sieben-Tages-Inzidenz von 18,0 aus. Hessenweit liegt der Wert bei 41,3.

So verteilen sich die aktiven Fälle auf den Kreis. Grafik: Vogelsbergkreis

Die Übersicht für den Vogelsbergkreis:

Fälle gesamt: 4.041
Genesene: 3.893
Verstorbene: 107
Aktive Fälle: 41
Sieben-Tage-Inzidenz: 18,0
Sieben-Tage-Inzidenz für Hessen: 41,3

Corona-Zahlen pro Gemeinde

der letzen sieben Tage (Stand:03.06.2021)

Je 100.000 Einwohner (Inzidenz) / absolut

Kirtorf127,0 4
Ulrichstein101,8 3
Lautertal43,6 =1
Romrod38,1 =1
Freiensteinau32,6 =1
Homberg26,9 2
Grebenhain21,6 1
Alsfeld12,5 2
Schlitz10,3 1
Mücke10,6 1
Schotten9,9 =1
Lauterbach7,3 1
Herbstein0,0 0
Antrifttal0,0 0
Grebenau0,0 =0
Gemünden0,0 =0
Schwalmtal0,0 =0
Feldatal0,0 =0
Wartenberg0,0 =0
Vogelsberg18,0 19
Eigene OL-Berechnung

6 Gedanken zu “Inzidenz von 18, drei Neuinfektionen und sieben Genesene

      1. @Johannes und Jolla. Warum bitte hat sich die Johannes Gutenberg-Universität Mainz mehrfach, zuletzt Ende Oktober, von ihrem ehemaligen Leiter des Instituts für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene distanziert. Die Universität und das Institut betrachtet seine Positionen als „irreführend bis falsch“. Mag sein, dass ich das alles nicht richtig beurteilen kann, aber ich lese Nachrichten und schaue öffentlich Rechtliches Fernsehen und kann mir doch ein Bild machen. Habe in meinem Bekanntenkreis milde Verläufe einer Covid Erkrankung gesehen aber auch schwere Verläufe, bishin zu Todesfällen bei älteren Menschen. Bin ich ein Schlafschaf? Ladet mich doch bitte mal in Eure Telegram Kanäle ein, damit ich kein Schlafschaf mehr bin!

        10
        3
      2. Ach ja ich empfehle euch beiden und allen „Schlafschafen“ die 6 teilige Serie Schlafschafe in der ZDF Mediathek!

        9
        4
      3. Danke Jolla, danke Johannes,
        den Bericht „nur ein kleiner Piks, habe ich auch geschaut. Professor Christian Schubert finde ich auch sehr aufklärend. Leider sind noch so viele Menschen in ihrer Angstblase und sind dadurch nicht in der Lage weiter zu denken und um sich zu schauen. Die Triage findet in der Kinder und Jugend -Psychatrie statt und die Selbstmordrate, auch bei Kindern ist in die Höhe explodiert, davon berichtet ARD und ZDF leider nicht, man nennt es Kollateralschäden.

        3
        14
  1. Hallo liebe Redaktion, bei Hessentext ist die Inzidenz bei 28,4 und heute ist Donnerstag und nicht Freitag.
    Kann es sein das ein falscher Text veröffentlicht wurde?
    Gruß Gerd Hebel

    3
    4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.