Gesellschaft1

Rotary Club Alsfeld spendet an den Kreisreiterbund Rhön-VogelsbergEin Hobby-Horsing Turnier und eine Rotary-Spende

HERBSTEIN (ol). „Es ist in der schwierigen Zeit der Pandemie eine besondere Herausforderung, Kinder und Jugendliche zum Sport zu motivieren“, erklärte das Rotary-Mitglied Martin Appel aus Grebenau im Zuge einer Spendenübergabe an den Kreisreiterbund Rhön Vogelsberg. Die Jugendabteilung des Bundes hatte sich nämlich während der Corona-Pandemie eine besondere Aktion ausgedacht, zu der die Rotary-Spende gleich eine passende Verwendung fand: Ein Hobby-Horsing Turnier.

Mit der Aktion „Hobby-Horsing Turnier“ riefen die Jugendbetreuer eine tollkühne Aktion ins Leben. Mit dem Aufruf: „Schwingt euch auf euer Steckenpferd und reitet los“, wollte das Jugend-Team die Reitschüler eine spaßige Alternative für ausgefallene Turniere bieten. So aus der Pressemitteilung.

„Zuerst bastelt ihr euch ein Steckenpferd, hierbei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt“, forderte das Jugend-Team. Danach sollte ein kurzes Video gedreht werden, in dem man beispielsweise über ein Hindernis springt, eine Dressur-Lektion zeigt, ausreiten geht oder in dem man mit einer lustigen oder kreativen Idee überrascht. Bei der virtuellen Siegerehrung gab es natürlich auch kleine Preise. Für all diese Aktionen ist das Jugend-Team der Kreisreiterverbunds bekannt und organisiert außerdem normalerweise verschiedene Ferienspiele.

Sportliche Aktivität als Baustein für ein gesundes Leben

Das allerdings ist nur möglich, weil Sponsoren wie Rotary dies ermöglichen. Im letzten Jahr gab es das Filmprojekt Bollywood und nun seien die Hobby Horsing Turniere an der Reihe. Ines Christin Josek, Fachärztin für Anästhesiologie und Intensivmedizin und ehemalige Herbsteinerin, freute sich, für den Rotary Club Alsfeld einen Spendenscheck von 750 Euro übergeben zu können. „Die Ernährung und sportliche Aktivitäten sind ein guter Baustein für ein gesundes Leben“, sagte Ines Christin Josek.

Wenn Kinder sich gut entwickeln sollen, dann sind eine gesunde Ernährung und viel Bewegung ein Muss. Die Weichen für einen gesunden Lebensstil werden früh gestellt, denn von klein auf werden sowohl das Bewegungsverhalten als auch die Essgewohnheiten entwickelt.

An dieser Stelle setzt das Engagement der Initiative „gesundekids“ an, die sich bundesweit für die Gesundheit von Kindern einsetzt. Mit der Initiative, die dem Rotary Club besonders am Herzen liegt, wird, so heißt es weiter, ein wertvoller Beitrag geleistet, um die Gesundheit und damit das Leben von Kindern zu verbessern – heute und auch nachhaltig für die Zukunft.

Ein Gedanke zu “Ein Hobby-Horsing Turnier und eine Rotary-Spende

  1. Ist Hobby Horsing nicht diese merkwürdige Trendsportart, wo Mädchen mit Steckenpferden alle möglichen Hindernisse überspringen müssen? Ziemlich abgefahren. Sollte man sich mal für die Resozialisierung von Rocker-Gangs überlegen: Hobby Hells Angeling. Tod des Rockertums durch Lächerlichkeit.

    12
    7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.