Blaulicht4

Polizei sucht nach HinweisenRathaus-Fenster mit Steinen eingeworfen

ALSFELD (ol). Einige Fenster des Alsfelder Rathauses wurden am vergangenen Wochenende mit Steinen eingeworfen. Die Polizei bittet um die Bevölkerung im Hinweise.

In der Zeit zwischen Freitagmittag bis Montagmorgen haben unbekannte Täter mehrere Fenster des Alsfelder Rathauses mit Steinen eingeworfen. Das geht aus einer kurzen Pressenotiz der Polizei hervor.

Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 900 Euro. Hinweise erbittet die Polizei an die Polizeistation Alsfeld unter der Telefonnummer 06631/974-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache.

4 Gedanken zu “Rathaus-Fenster mit Steinen eingeworfen

  1. Das ist ein schleichender Prozess! Diese Stadt vermüllt immer mehr und die Wege werden mit Hundehaufen garniert. Zu allem Überfluss, wuchert es an allen Ecken. Da machen ein paar Fenster vom Rathaus, den Kohl auch nicht mehr fett. Vielleicht müsste das Ordnungsamt mal rigoros durchgreifen. Das einhalten von diversen Vorgaben der Stadt Alsfeld, sollte auch mal kontrolliert werden (z.B. die vielen Kleidercontainer überall). Wenn man dafür keine Eier hat, wäre ein morgendliches Reinigungsteam der Stadt sinnvoll. Wenigstens die gängigen Gassen sollten für den Tourismus ansehnlich sein. Diese Stadt hat viele positive Seiten, Sauberkeit gehört offensichtlich nicht dazu.

    8
    1
  2. Es gibt immer mehr Idioten auf dieser Welt. Schaut euch mal den Stadthallenparkplatz an einem Samstag oder Sonntag Morgen an, zig Tüten von den 2 Fast Food Anbietern. Kann man den Müll nicht einfach in den Papierkorb werfen?, ist ja einfacher aus dem Wagenfenster zu werfen. An die Leute vom Bauhof, die den Mist wegräumen müssen, denken die Übeltäter nicht. Wenn man sie auf frischer Tat ertappt, dann sollten die Herrschaften 3 Monate die Stadtreinigung übernehmen.

    11
    1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.