Sport4

Till Braun von der SG Immichenhain/Ottrau wechselt zur SGAESSGAES verpflichtet Wunschspieler für die Offensive

ALSFELD (ol). Der Amateur-Fußball ruht zwar immer noch, doch trotzdem gibt es wieder Neuigkeiten von der SGAES. Sie haben nämlich einen Neuzugang: Für die neue Saison wird Till Braun von der SG Immichenhain/Ottrau das Trikot der SGAES tragen.

Bereits im Januar teilte die SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod mit, dass sie auf den Trainer der 1. Mannschaft, Steffen Fink, sowie seine Co-Trainer Andreas Wettlaufer auch in der Saison 21/22 nicht verzichten muss. Jetzt gibt es wieder Neuigkeiten: Für die neue Saison wird Till Braun von der SG Immichenhain/Ottrau das Trikot der SGAES tragen.

„Mit Till konnten wir unseren Wunschspieler für die Offensive verpflichten. Der 23-jährige ist flexibel einsetzbar und sehr torgefährlich. Auch menschlich passt Till 100 Prozent in das Gefüge der SGAES“, schreibt die SGAES in ihrer Pressemitteilung.

Da er einige Spieler aus der Zeit beim JFV noch kenne, werde er sich schnell in das Team integrieren. „Wir freuen uns sehr, dass Till den Weg zu uns gefunden hat. Aktuell haben uns alle Spieler für die nächste Runde zugesagt, so dass wir mit Till und dem bereits im Winter gewechselten Maxi Zettlitzer für die nächste Saison, falls sie denn startet, gut aufgestellt sind“, heißt es abschließend.

4 Gedanken zu “SGAES verpflichtet Wunschspieler für die Offensive

  1. Letzten Donnerstag ist in Eudorf schon für den guten Zweck gesammelt worden. Silva von der Eintracht soll verpflichtet werden. Größenwahn kommt vor dem Fall….

    12
    3
  2. Wunschspieler … Wenn ich das schon lese … ALLE Spieler, die irgendwo irgendein Verein verpflichtet, sind doch Wunschspieler. Über diese wird im Vorfeld einer Verpflichtung eines jeden Vereins im Spielausschuss ausreichend gesprochen. Oder hat sich schon mal jemand für eine erste Mannschaft selbst angebiedert? Von daher Nonsens.
    Trotzdem Glückwunsch zu dieser Verpflichtung bzw. Verstärkung.

    17
    4
  3. Andere Menschen wissen an Ostern nicht, von welchem Geld sie dank der Krise noch ein Geschenk für die Familie kaufen sollen. Und im Fußball werden weiter Millionen für ein paar Menschen bezahlt, die gegen einen Ball treten.

    18
    19
    1. Hab eine Mille Handgeld bekommen und mein Berater Mino darf Sonntags kostenlos in der Schwalm baden.

      Jetzt mal im Ernst, was hat das mit diesem Beitrag zu tun?

      14
      4

Comments are closed.