Gesellschaft0

Unterschiedliche Sanierungsarbeiten7.000 Euro für den Sportverein Blau-Weiß Schotten 1909

SCHOTTEN (ol). „7.000 Euro erhält der Sportverein Blau-Weiß Schotten e.V. 1909 aus Mitteln des Hessischen Ministeriums des Inneren und für Sport“ freut sich Dr. Stefan Naas, Sprecher für Infrastruktur der Fraktion der Freien Demokraten im Hessischen Landtag. Das Geld soll für unterschiedliche Sanierungsarbeiten eingesetzt werden, beispielsweise für die Elektroanlagen.

„Ich denke, spätestens mit der Corona-Pandemie ist uns allen klar geworden, wie wichtig es ist, soziale Kontakte zu pflegen. Hierfür braucht es natürlich auch einen geeigneten Raum und Sportvereine eignen sich zum Zusammenkommen hervorragend. Diesen „Raum“ auch entsprechend zu pflegen, halte ich für eine wichtige Aufgabe“, betont Naas in seiner Pressemitteilung weiter.

Er freue sich, dass auch das hessische Innenministerium diese Wichtigkeit erkannt habe und entsprechende Fördermittel zur Verfügung stellt. Nicht nur für den bestehenden Mitgliederstamm, sondern auch für potentiellen sportlichen Nachwuchs lohne sich diese Instandhaltung doppelt, „denn wenn eine sportliche Anlage schon optisch anzieht und gut ausgestattet ist, wird das Interesse daran automatisch stärker geweckt“, so Naas abschließend.