Blaulicht5

Die Frau wurde in ihrem Auto eingeklemmtLkw kollidiert mit Auto auf der B254: Junge Frau aus Herbstein schwer verletzt

BRAUERSCHWEND (ol). Auf der B254 bei Brauerschwend hat es an diesem Freitagvormittag einen schweren Verkehrsunfall gegeben. Ein Lkw kollidierte mit einem Auto. Eine junge Frau aus Herbstein wurde bei dem Unfall in ihrem Auto eingeklemmt. Mit schweren Verletzungen wurde sie mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. 

Gegen 10.30 Uhr meldete die Leitstelle des Vogelsbergkreises einen Verkehrsunfall auf der B254 zwischen der Ausfahrt Renzendorf und Brauerschwend. Als die Einsatzkräfte vor Ort ankamen, stellte sich heraus, dass ein LKW mit einem Auto kollidiert war. Der Fahrer des Lkw, der aus Richtung Brauerschwend kam und auf die Bundesstraße fahren wollte, soll die junge Autofahrerin aus Herbstein übersehen haben, sodass es zum Zusammenstoß kam.

Durch den Unfall wurde die Frau in ihrem Auto eingeklemmt. Mit schweren Verletzungen wurde sie mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Vor Ort waren die Feuerwehren aus Alsfeld und Brauerschwend mit 50 Einsatzkräften. Zwei Rettungswagen, ein Notarztwagen und eine Streife der Polizeistation Alsfeld war ebenfalls am Unfallort.

Foto: Crönlein/GBS News-Online

5 Gedanken zu “Lkw kollidiert mit Auto auf der B254: Junge Frau aus Herbstein schwer verletzt

  1. die unfalldarstellung weicht in den medien stark voneinander ab, was stammt denn eigentlich?

    8
    3
  2. Zwischen Abfahrt Renzendorf und Abfahrt Brauerschwend sind in den vergangenen Jahren einige Unfälle passiert auch mit Todesfolge.
    Heute schon wieder dieser schwere Unfall und ich hoffe das die junge Frau nicht zu schwer verletzt ist und wünsche baldige Besserung.
    Es wäre sinnvoll, wenn endlich bei diesem Verkehrsabschnitt eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 70kmh festgelegt wird. Teilweise fahren Autos mit 120,130 kmh und teils mehr auf der B254. Wenn ein schwegewichtiger Transporter oder LKW oder auch ein PKW auf die B254 auffahren will kann es sein, dass ganz plötzlich mit hoher Geschwindigkeit ein FZ angeschossen kommt und somit der Fahrer der auf die B254 auffahren möchte, keine Chance mehr hat zum ausweichen.

    96
    3
    1. Das stimmt, da hätten vlt. von Anfang an Kreisel gebaut werden müssen… dan wäre das Problem gelöst.

      Jetzt steht da ein LKW bei viel Verkehr, der aus der Abfahrt raus will auch mal 5 min.

      33
      7
    2. Das sehe ich alles genauso. Wie oft müssen dort noch Unfälle passieren, bevor es eine Geschwindigkeitsbeschränkung gibt. Bei unserem extremen Schilderwald in Deutschland käme es auf ein Schild mehr auch nicht an. Und gerade an dieser Ausfahrt ist es schon lange überfällig.

      16
      1

Comments are closed.