Gesundheit9

Sechs bestätigte Infektionen bislang nachgewiesen125 Personen in Quarantäne nach Corona-Ausbruch in vier Kitas

VOGELSBERG (ol). In vier Kitas im Vogelsberg gab es einen Corona-Ausbruch – in Schlitz, Lauterbach und Mücke. Insgesamt gibt es sechs bestätigt infizierte Personen, 125 Menschen befinden sich deshalb in Quarantäne.

In vier Kindertageseinrichtungen im Vogelsbergkreis ist Corona aufgetreten, teilt die Vogelsberger Kreisverwaltung in einer Pressemitteilung mit. Es handelt sich um zwei Einrichtungen in Schlitz, eine Einrichtung in Lauterbach und eine weitere Einrichtung in Mücke.

Es gibt insgesamt sechs infizierte Personen. Da mehrere Kindergarten-Gruppen betroffen sind, befinden sich rund 125 Personen in Quarantäne. Zum Teil sind in den Einrichtungen Notgruppen geöffnet, informiert der Kreis.

9 Gedanken zu “125 Personen in Quarantäne nach Corona-Ausbruch in vier Kitas

  1. Der Staat, bekommt es ja noch nicht mal hin die Erzieherinnen vorrangig zu impfen .
    Ein Wunder ,das da nicht schon öfters solche Fälle aufgetreten sind .
    Gerade auch für die Angehörigen der Kita Angestellten ,ist das eine Zumutung .
    Gut es ist ja freiwillig ,aber zumindest ein schneller Ablauf für die ,die wollen wäre wünschenswert.
    Wobei auch die Tests ja freiwillig sind .
    Und manche sich nichtmal testen lassen .
    Es ist und bleibt alles ein schlechter Witz.

    34
    12
  2. Kinder unter 14 Jahren werden ja auch nirgends dazu gezählt. Sei es private Treffen oder Sport. Die unter 14 jährigen bleiben immer außen vor.
    Das sieht man ja jetzt, was man davon hat.
    Wann kapieren es die Politiker denn endlich, auch Kinder Überträger sind?

    64
    30
    1. Lassen Sie sich doch in die Politik wählen wenn Sie schon alles besser wissen.
      Meckern aus der zweiten Reihe kann jeder.
      Aber Verantwortung will keiner Übernehmen.

      40
      24
      1. Verantwortung übernehmen? Entschuldigen? Weitermachen? Noch mehr Schaden anrichten? Zurücktreten?

        5
        5
      2. Verantwortung für dieses Impfdesaster sollten voran die EU mit Uschi, die Dame Merkel und die Herren SPAHN, Altmeier und Scholz übernehmen. Katastrophaler Misserfolg!!

        7
        11
  3. Kitas/Schulen waren schon immer Brutstätten für Viren und andere Seuchen wie Läuse ect.

    79
    25
    1. Sie haben vollkommen Recht,
      nur – wie haben Sie es geschafft, dass Ihr Kommentar keine halbe Stunde nach erscheinen des Artikels veröffentlicht wird.
      Ich habe zu einem anderen Thema einen Kommentar geschrieben, der ist seit mittlerweile mehreren Stunden noch immer nicht veröffentlicht.
      Liebes OL-Team, nach welchen Kriterien wählt Ihr aus ????

      47
      9
  4. Arme Kinder, Arme Betreuer. HOFFENTLICH KEIN SCHLIMMER VERLAUF. Ich drücke euch die Daumen.

    86
    5

Comments are closed.