Politik0

Besuch der Bürgergemeinschaft Gemünden (BGG) bei der Firma FMBWo Energie effizient eingesetzt wird

GEMÜNDEN (ol). Kürzlich  trafen sich Vertreter der Bürgergemeinschaft Gemünden (BGG) mit dem Geschäftsführer der Firma FMB (Flexible Metallbearbeitung) Frank Schmitt zu einer Führung durch das neue Betriebsgebäude im Gewerbegebiet zwischen Nieder- und Burg-Gemünden. Sie erlebten modernste Technik für die Energieeffizienz.

Die Firma FMB ist hauptsächlich im Bereich der Zerspanungstechnik und Schlosserei tätig und hat zurzeit 14 Mitarbeiter. Kunden sind in der Regel kleine bis mittelständische Unternehmen aus der Region. Beim Bau des neu entstandenen Firmengebäudes wurde vor allem auf eine hohe Energieeffizienz geachtet, so wird zum Beispiel auf einen beheizten Boden in Verbindung mit einer Luft-Wärmepumpe gesetzt, welche wiederum von den Solarpanels auf dem Dach betrieben werden soll. Zudem wurden auch bei Fenstern und Wänden auf eine gute Dämmung geachtet. Die Halle lässt sich in beide Richtungen erweitern, sodass sich das Unternehmen in Zukunft flexibel anpassen kann.

Glasfaseranschluss ist geplant

In den kommenden Monaten soll wie in allen anderen Firmen im Gewerbegebiet der Anschluss an eine Glasfaserleitung der Telekom stattfinden. „Wir, von der BGG freuen uns, dass Frank Schmitt beschlossen hat seinen Firmensitz in unsere Gemeinde zu verlegen und hoffen, dass durch den Ausbau der Glasfaserleitung und die baldige Ausbau des Gewerbegebiets sich noch weitere Firmen dazu entschließen es ihm gleich zu tun!“ so das BGG-Mitglied Tim Henkel.

Die Anregung von Frank Schmitt einen runden Tisch für die Gewerbetreibenden in Gemeinden einzurichten, nehmen die Mitglieder der BGG auf und sichern zu diese in die politischen Diskussionen einzubeziehen. Zum Ende der Besichtigung sichern die Vertreter der BGG zu, immer ein offenes Ohr für die Gewerbetreibenden zu haben.

Die Bürgergemeinschaft Gemünden ist unter anderem dazu übergegangen, ihre Kandidaten auf Facebook vorzustellen. In dem Sinn von BGG -Bürger Gestalten Gemünden- können sich so die Wähler in Gemünden über die Kandidaten und deren Vorstellungen für die Kommunalpolitik informieren. Selbstverständlich kann das den persönlichen Kontakt nicht ersetzen, es ist jedoch eine Möglichkeit, den Wählern nach und nach die Kandidaten näher zu bringen.

Aktuelle Informationen zur BGG

Aktuelle Informationen zur BGG und den Kandidaten für die Kommunalwahl 2021 sind in regelmäßigen Abständen unter www.facebook.com/bgg.gemuenden zu finden. Mit einem „like“ der Seite bleibt der Bürger stets über Neuigkeiten informiert. Die Bürgerinnen und Bürger können sich ebenso auf www.bgg-gemuenden.de über aktuelle Themen informieren.

Die Kandidaten nehmen dazu gerne die Anregungen und Feedbacks unter mail@bgg-gemuenden.de entgegen.