Politik0

Vogelsberger CDU-Kreistagswahlprogramm wird am 23. Januar erstmals virtuell beschlossenVirtueller Parteitag zur Kreistagswahl

VOGELSBERG (ol). Die Vorbereitungen zur Kommunalwahl im März laufen bei der CDU-Vogelsberg auf vollen Touren. So hat nun der Kreisvorstand der Vogelsberger Christdemokraten die Phase der Programmaufstellung abgeschlossen und das Kommunalwahlprogramm verabschiedet, nachdem beim Kreisparteitag im Oktober die Kandidatenliste für den Vogelsberger Kreistag verabschiedet wurde. Erstmals wird dieses Programm nun virtuell am Samstag, 23. Januar, um 10 Uhr, beraten und vorgestellt.

„Wir betreten als Kreispartei Neuland freuen uns darauf ein umfassendes Wahlprogramm vorweisen zu können, das seit September in verschiedenen Arbeitskreisen erarbeitet worden ist“, erklärt CDU-Kreisvorsitzender Dr. Jens Mischak in einer kurzen Pressenotiz. Der Leiter der Programmkommission, Bürgermeister Dietmar Krist, berichtete am Montagabend in einer Videokonferenz des CDU-Kreisvorstandes über die bisherige Programmarbeit für die Kreistagswahl am 14. März.

In dem Unionsprogramm seien die Schwerpunkte im Bereich Wirtschaft, Schulen, Infrastruktur, Familien, Gesundheit und Landwirtschaft herausgearbeitet worden. Der Programmentwurf wurde im Anschluss einstimmig vom Kreisvorstand verabschiedet und werde am Online-Kreisparteitag am 23. Januar von den Delegierten aus den Stadt- und Gemeindeverbänden beraten und beschlossen, hebt CDU-Kreisvorsitzender Dr. Jens Mischak hervor.

Die Einwahldaten für den Online-Parteitag wurden bereits versandt. Falls CDU-Mitglieder Unterstützung bei der Einwahl benötigen, besteht die Möglichkeit, sich an die Kreisgeschäftsstelle zu wenden.