Blaulicht0

Verkehrsunfall in Lauterbach - Sachschaden wird auf 11.000 Euro geschätztLauterbach: 26-Jähriger bei Unfall im Fahrzeug eingeklemmt

LAUTERBACH (ol). Unfall in der Dirlammer Straße in Lauterbach: Ein 26-Jähriger stieß mit einer 28-jährigen Lauterbacherin zusammen und wurde im Fahrzeug eingeklemmt. Dabei wurde er schwer verletzt. 

Gegen 18 Uhr meldete die Leitstelle des Vogelsbergs einen Verkehrsunfall in der Dirlammer Straße in Lauterbach. Nach ersten Informationen sollte dabei mindestens ein Mensch im Fahrzeug eingeklemmt sein. Bei Eintreffen der Rettungskräfte vor Ort stellte sich heraus, dass ein 26-Jähriger aus dem Landkreis Fulda bei dem Unfall zunächst mit einer 28-Jährigen zusammengestoßen ist und in seinem Fahrzeug eingeklemmt wurde.

Ersten Erkenntnissen nach wollte der 26-Jährige vom Almenröder Weg auf die Dirlammer Straße gefahren, übersah dabei die 28-Jährige Lauterbacherin, die Vorfahrt hatte, und stieß mit ihr zusammen. Der Opel-Fahrer wurde dabei in seinem Auto eingeklemmt und konnte von den Einsatzkräften befreit werden. Der junge Mann wurde dabei schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht, hatte keinen Führerschein bei sich und verweigerte vor Ort die Kommunikation mit den Einsatzkräften. Nach ersten Erkenntnissen war er zu schnell unterwegs

Foto: Crönlein/GBS News-Online

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 11.000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Lauterbach Löschzug Mitte waren mit 25 Einsatzkräften am Einsatzort. Ebenso war der Rettungsdienst mit zwei Rettungswagen und Polizei im Einsatz.