Gesundheit3

Vogelsberger Inzidenz laut RKI auf 111,7 - 205 aktive Fälle im Kreisgebiet20 Corona-Neuinfektionen am Mittwoch, 52 Genesene seit dem Wochenende

VOGELSBERG (ol). Wie das Gesundheitsamt des Vogelsbergkreises am Mittwoch mitteilt, sind 20 Corona-Neuerkrankungen im gesamten Kreisgebiet hinzugekommen. Seit dem Wochenende konnten sich allerdings auch 52 ehemalige Fälle genesen melden. Homberg Ohm ist derzeit die einzige Vogelsberger Kommune ohne einen aktiven Corona-Fall.

Wie das Vogelsberger Gesundheitsamt in einer Pressemitteilung bekannt gibt, steigt die Gesamtzahl der Corona-Fälle seit Beginn der Pandemie mit den 20 Neuinfektionen an diesem Mittwoch auf insgesamt 727.

Seit dem vergangenen Wochenende meldeten sich bis Mittwoch 52 Erkrankte als genesen – die Gesamtzahl der Genesenen steigt somit auf 508. Damit betreut die Behörde momentan 205 aktive Fälle. Die Sieben-Tages-Inzidenz liegt laut Robert-Koch-Institut bei 111,7

Homberg Ohm ist mittlerweile wieder „coronafrei“, während Lauterbach weiterhin an der Spitze steht. Grafik: Vogelsbergkreis

Die Übersicht für den Vogelsbergkreis:

Fälle gesamt: 727
Genesene: 508
Verstorbene: 14
Aktive Fälle: 205
Sieben-Tages-Inzidenz: 111,7

3 Gedanken zu “20 Corona-Neuinfektionen am Mittwoch, 52 Genesene seit dem Wochenende

  1. Wer glaubt in irgend einer Form von den abgebildeten Fallzahlen, Sicherheit ableiten zu können,irrt sich gewaltig. Eher erlebt er noch vor Weihnachten die große Bescherung und vielleicht sein letztes Weihnachtsfest im Koma. Das Virus will leben,koste es was es wolle. Alle reden davon,aber nur bei wenigen Menschen zeigt sich eine schlüssige Verhaltensänderung.

    24
    11
  2. Ich verweise freundlich auf meinen Kommentar von gestern – Homberg ist derzeit definitiv NICHT „coronafrei“!
    Wer überwacht diese Graphik? Der Bevölkerung wird ein falsches Gefühl von Sicherheit vermittelt, wodurch nachlässiges Verhalten gefördert wird.

    90
    17
    1. Nein. Im Gegenteil. Graphiken/Statistiken, schüren derzeit Panik und machen nur dann Sinn, wenn man sie zu Vergleichszwecken einsetzt.
      Das ist dann der Zeitpunkt, wenn man bemerkt, dass diese Panik im Vergleich zu Vorjahren, nicht gerechtfertigt ist. Nur möchte das niemand lesen. Hieße ja, dass man sich neu damit auseinandersetzen müsste…

      2
      1

Comments are closed.