Lifestyle1

Tag 3: Liane Orendi, 29 Jahre aus AlsfeldErfolgreich ohne Begleitung geshoppt

ALSFELD (ol). Da war er dann auch schon, der letzte Tag Kaufrausch durch die Alsfelder Geschäfte. Dieses Mal ging es für die gebürtige Alsfelderin Liane Orendi auf Shopping-Tour für das perfekte Outfit – und dabei hatte Liane ganz genaue Vorstellungen. Ein vorerst letzter Blick hinter die Kulissen.

Zwei haben bereits geshoppt, nun war die dritte Kandidatin an der Reihe – und zwar die 29-Jährige Liane Orendi, die spontan für diesen Donnerstag zugesagt hatte, an dem Erlebnis.Alsfeld-Projekt Kaufrausch teilzunehmen. Zwei Stunden hatte sie Zeit, das perfekte Outfit für ein ganz bestimmtes Motto zu finden. Das wird an dieser Stelle, so wie bei den anderen beiden Shopperinnen auch, natürlich noch nicht verraten.

Für Liane ging es allerdings alleine auf Shopping-Tour, gemerkt hat man es aber nicht, dass eine Begleitung fehlte. Mit genauen Vorstellungen und viel Motivation ging es dann auch zugleich ins erste Geschäft – Catwalk am Alsfelder Marktplatz. Hier konnte Liane das erste Teil ihres Looks finden. Anschließend ging es noch in fünf weitere Läden, ehe noch Haare und Make-Up auf dem Programm standen. Während Liane dann doch ziemlich sparsam in Sachen Budget unterwegs war und noch einige Euros hätte ausgeben können, war es mit der Zeit ziemlich knapp – auf den letzten Drücker wurde die letzte Rechnung bezahlt und ein erfolgreicher letzter Kaufrausch-Tag beendet.

Das sind die Regeln

Zwei Stunden Zeit und 500 Euro Shopping-Budget gibt es bei Kaufrausch für die Kandidaten, um das perfekte Outfit passend zu einem bestimmten Motto zu finden – und natürlich alles geshoppt in Alsfeld. Ab Donnerstagabend bis Samstag werden die drei Folgen nacheinander auf der Seite von Erlebnis.Alsfeld und hier auf Oberhessen-live ausgestrahlt – ab Sonntag seid ihr gefragt!

Auf Erlebnis.Alsfeld werden dann ab Sonntag nach der Ausstrahlung die einzelnen Outfits zur Abstimmung freigegeben – und erstmalig kann man auch in den teilnehmenden Kaufrausch-Läden selbst abstimmen. Also wer das schönste Outfit hat, könnt und sollt ihr mitentscheiden! Die Gewinnerin darf ihr Outfit am Ende für sich behalten.

Ein Gedanke zu “Erfolgreich ohne Begleitung geshoppt

  1. Mit Begleitung oder ohne… Es ging ja um Bekleidung, was sich zwar unterschiedlich schreibt, im Hessischen aber vollkommen gleich anhört (siehe das Wort von den „unbekleideten Flüchtlingskindern“ in der Hessenschau). Außerdem waren ja die beiden Damen vom Video-Aufnahmeteam immer dabei, um hinter die „Kulissen“ zu blicken. Generell wird es für die Kandidatinnen schwierig werden, „ihr Outfit am Ende für sich [zu] behalten“, wo es doch öffentlich präsentiert wird. Na ja, war wohl etwas anders gemeint: Eine darf alles behalten, die anderen zahlen mit Kreditkarte.

    6
    1

Comments are closed.