Blaulicht0

Auf Kreisstraße Richtung Heimertshausen - Fahrer eines roten Autos als Zeuge gesuchtMotorradfahrer bei Kirtorf tödlich verunglückt

KIRTORF (ol). Bei Kirtorf hat es an diesem Samstag einen tödlichen Unfall gegeben. Wie die Polizei mitteilte, starb ein Motorradfahrer, als er in einer Rechtskurve die Kontrolle verlor und gegen eine Leitplanke geschleudert wurde. Die Polizei sucht dringend den Fahrer eines roten Autos als Zeugen.

Den Angaben der Beamten nach geschah der Unfall gegen 13.30 Uhr auf der Kreisstraße 60 in Richtung Heimertshausen. Der Mann war demnach in einer Gruppe von fünf Motorradfahrern unterwegs, als das Unglück passierte. Der Polizei zufolge handelt es sich bei dem Toten um einen 59-jährigen Mann aus Delmenhorst.

Helfer bemühten sich um den verletzten Fahrer, der jedoch noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen erlag. Neben den Rettungskräften mit Hubschrauber und der Polizei wurde an der Unfallstelle auch ein Gutachter zur Unfallursachenermittlung hinzugezogen. Die Straße war für den Zeitraum der Rettungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt.

Foto: Crönlein/GBS News-Online

Die Polizei teilte später mit, dass sie dringend den Fahrer eines roten Autos als möglichen Zeugen des Unfalls sucht. Er wird gebeten, sich bei der Alsfelder Polizeistation zu melden. Das Auto soll der Motorradfahrergruppe kurz vor Heimertshausen entgegen gekommen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.