Gesellschaft0

Kanu-Aktion der Evangelischen Kirche auf dem Nieder-Mooser-SeeFamilie in einem Boot

NIEDER-MOOS (ol). Unter dem Motto „Familie in einem Boot“ hat das Evangelische Dekanat Vogelsberg jetzt zusammen mit der Kirchengemeinde vor Ort zwei Aktionstage für Mehrgenerationen-Gruppen auf dem See in Nieder-Moos bei Freiensteinau veranstaltet. Rund 45 Teilnehmerinnen und Teilnehmer fast aller Altersstufen hatten eine rundum gelungene Zeit.

Nach einer detaillierten Einführung durch Diakon Holger Schäddel paddelten die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen eigenständig in alle Himmelsrichtungen. Zu sehen und zu erleben gab es eine Menge: Viele Schwäne, eine Biberburg, den langen Strand und viele andere, sportlich Aktive. Dabei wurden die Teilnehmenden engagiert unterstützt durch die ehrenamtlich Mitwirkenden Esther Engel, Luke und Cecile Bamberger, Anni Braun und Anne Schäddel, zum Beispiel beim Anprobieren der Schwimmweste, dem Ein- und Aussteigen oder nach einem missglückten Manöver mit dem Kanu.

Wasserspaß für die ganze Familie: Rund 45 Paddler haben an den Kanu-Aktionen des Evangelischen Dekanats Vogelsberg teilgenommen. Foto: Holger Schäddel

In einer zweiten Phase luden Gemeindepfarrerin und –pfarrer Susanne Weide und Johannes Cunradi zum spirituellen Impuls während einer ruhigen Bootsfahrt auf dem Wasser ein: Mit einem Liedvers auf den Lippen kurvten die Paddler in ihren Kanus umeinander, an einem Tag wurde zu einer biblischen See-Geschichte ein Segensbändchen verschenkt und am anderen Tag eine Flaschenpost mit eigenen Gebetsanliegen gestaltet. Später folgte zwischen einigen Besatzungen eine Wasserschlacht und für viele ging die Kanutour „Familie in einem Boot“ über in ein ausgedehntes Badevergnügen.