Gesellschaft10

Alsfeld feiert ausgefallenes StadtfestHier kann in Alsfeld am Stadtfest-Wochenende gefeiert werden

ALSFELD (ol). Auch wenn das traditionelle Alsfelder Stadt- und Heimatfest an diesem Wochenende durch die Corona-Situation ausfallen muss, lassen sich die Stadt sowie die Verantwortlichen des Festes ihr Stadtfest nicht nehmen – und feiern es eben in den Alsfelder Gastronomiebetrieben. Hier kann am Stadtfest-Wochenende gefeiert werden.

Ausgehen in Alsfeld am Stadtfestwochenende? Mit Sicherheit! Alsfelds Gastgeber haben einiges zu bieten am ersten Augustwochenende. Bürgermeister Stephan Paule ruft die Alsfelderinnen und Alsfelder sowie die Besucher der Stadt dazu auf, das Alsfelder Stadtfest zu feiern. Nicht wie gewohnt auf dem Marktplatz, Kirchplatz und im Klostergarten, sondern, unter Beachtung aller geltenden Abstands- und Hygieneregeln, in den Alsfelder Betrieben: im Biergarten, im Restaurant, im Café, in der Eisdiele – mit lokalen Spezialitäten, sommerlichen Getränken und fetziger Live-Musik.

Unter dem Motto „Ausgehen in Alsfeld an Stadtfest-Wochenende? Mit Sicherheit!“ hat die Stadt auf ihrer Webseite die Öffnungszeiten, Aktionen und Veranstaltungen der einzelnen Gastronomiebetriebe veröffentlicht. Ob Gartenparty im Hotel und Restaurant, Frühschoppen im Biergarten, live Rock-Musik in der Altstadt oder Cocktails und Weizenbier vom Fass: Alsfeld am Stadtfest-Wochenende wird mit Sicherheit ein Erlebnis.

Die Programmhighlights für das Stadtfest-Wochenende

Freitag, den 31.Juli
Ab 17 Uhr bis 22 Uhr: Hotel Schäferhof| Gartenparty

Ab 17 Uhr: Hotel/Restaurant Michaela, Stausee Angenrod| Flammlachs vor der Feuerwand

Ab 17.30 Uhr bis 1 Uhr: Villa Raab| Biergarten Rotbuche geöffnet; Cocktails live aus Havana 2059 und Pulled-Beef-Burger

Ab 18 Uhr: Biergarten Gaststätte Laternchen

Ab 18 Uhr: Biergarten Hotel Schwalbennest

20 Uhr bis 0 Uhr: Villa Raab| DJ Specki

Samstag, den 1. August
Ab 11.30 Uhr: Seehotel Michaela, Stausee Angenrod| Tret- und Paddelbootfahren auf dem Stausee

Ab 17 Uhr: Seehotel Michaela, Stausee Angenrod| Burger und Steaks vom Lavastein mit Seeblick

Ab 17 Uhr: Hotel Schwalbennest| Biergarten geöffnet; vom Grill gibt es ab 18 Uhr leckere Speisen

Ab 17 Uhr bis 24 Uhr: Schäferhof Eudorf| Gartenparty mit musikalischer Überraschung mit hausgemachtem Limoncello-Spritz, Zitronen-Tiramisu, Kalbskotelett vom Grill

Ab 17.30 Uhr: Villa Raab|Biergarten Rotbuche geöffnet; Cocktails live aus Havana 2059 und Pulled-Beef-Burger

Ab 19 Uhr: Biergarten Gaststätte Laternchen| Live-Konzert im Biergarten mit Singer Songwriter Jonas Brannath

Ab 20 Uhr: Hotel Schwalbennest|Live Rockmusik von A bis Z mit Tony Hudspeth

Ab 20 bis 0 Uhr: Villa Raab| Live-Musik mit Halb6

Sonntag, den 2. August
Ab 10 Uhr: Hotel/Restaurant Schwalbennest| Biergarten; nachmittags Kaffee und Kuchen

Ab11 Uhr bis 19 Uhr: Hotel Schäferhof Eudorf| Gartenparty, nachmittags mit hausgemachten Windbeuteln, Limoncello-Spritz, Zitronen-Tiramisu, Kalbskotelett vom Grill; bei schlechtem Wetter Restaurant von 11 Uhr bis 14 Uhr und 17 Uhr bis 20.30 Uhr geöffnet

Ab 11.30 Uhr bis 15 Uhr: Villa Raab| Biergarten Rotbuche; Frühschoppen, Weizenbier vom Fass, Hüpfburg, Weißwurst & Brezn vs. Kartoffelworscht & Treberbrot

Ab 11.30 Uhr: Seehotel Michaela, Stausee Angenrod| Tret- und Paddelbootfahren auf dem Stausee, Sonnenterrase

10 Gedanken zu “Hier kann in Alsfeld am Stadtfest-Wochenende gefeiert werden

  1. Skandalös solche Bilder zu sehen, in einer Zeit wo Solidarität und gesunder Menschenverstand erwartet wird, als ob es gewollt wäre das mehr Menschen sich infiezieren.
    Falls jemand Angehörige verlieren sollte, weiß er/sie es ja wo man sich „bedanken“ kann :(

    18
    3
    1. Hey , Du weißt doch wie es ist :
      Die Verlierer sind diejenigen die sich schützen wollen und daheim Bleiben.
      Die holen sich dann den scheiß Virus beim Harmlosen Milch und Kartoffel Einkaufen.
      Und selbst dann heißt es wäre mann noch selber schuld , Was geht man den auch Einkaufen !!!

  2. Ich war gestern Abend alleine mal ein Ründchen laufen und konnte eigentlich nicht glauben, was ich sah. Überall sitzen die Leute dicht an dicht, natürlich ohne Maske etc.. (Z.B. sind Fotos des Villa Raab-Events ja auch online einsehbar)

    Wenn dann in knapp zwei Wochen wieder der harte Lockdown kommt, Leute deswegen ihren Job verlieren und (vor allem kleinere) Betriebe schließen müssen – vermutlich dann für immer – wird wieder rumgeheult.
    Wir hatten hier im Vogelsberg zwischenzeitlich rund 8 (?) Wochen ohne einen einzigen Krankheitsfall, aber plötzlich muss jeder zum Saufen nach Malle in den Urlaub fliegen oder in Vollkontakt in die örtlichen Kneipen..
    Da fühlt man sich als jemand, der auf die Gesellschaft achten will, schon irgendwie vor den Kopf gestoßen..
    Es geht einfach nicht um die bedeutungslose „Freiheit“ einzelner Individuen, sondern um die größtmögliche Freiheit aller!

    16
    4
  3. Warum diese Kritik? Sind diese Veranstaltungen illegal? Es steht jedem Individuum frei nicht ein Teil dieser Freizeitaktivität zu sein. Ich gratuliere all diesen Lesern die meine Vorgänger mit dem Daumen hoch unterstützt habt. Wir dürfen wieder selbst entscheiden, da gab es vor kurzem andere Szenarien. Alle Feierbiester, geniesst die Veranstaltung.Haltet euch an die Regeln und denkt an die Zuhauseschmoller..

    3
    36
  4. Das Bild ist doch ein Archivbild! Vielleicht nicht so klug ein Foto vom gerammeltvollen Marktplatz dareinzusetzen. Alle Veranstaltungen sind in kleinen Gasthöfen mit GARTEN, Tischanweisung/Bedienung an der freien Luft und mit genügend Abstand ist es auf jeden Fall sicherer als im Supermarkt einkaufen zu gehen!

    9
    22
    1. Richtig erkannt,Das Foto ist aus der Zeit als der damals in Eifa ansässige Veranstaltungsservice die Tanzparty auf dem Kirchplatz durchführte.Übrigens:Ohne Unterstützung der Stadt.Band und DJ wurden aus dem Erlös des Getränkeverkaufs finanziert.Tolle Beleuchtung ,attraktive Marktstände und vieles mehr-das waren noch Stadtfeste in Alsfeld.

  5. Naaaaaaa Toll ,
    Wenn am Ballermann auf Malle oder Bulgarien Gefeiert wird und diese Party Bilder ins Fernsehen kommen und alle sehen wie toll die Hygiene Regeln eingehalten werden , regen sich alle auf was da los ist. Dann kommt wieder die Gefahr einer Pandemie und Lockdown. Und dann sollen die Alsfelder Feiern ?
    Ich schreibe (sage ) jetzt mal so. Wenn die Leute aus dem Urlaub kommen , sollen die zum Test ! Sollte ICH auch nur von einer Person mit dem Virus angesteckt werden wo ich Nachweisen kann der diese Person auf einer der Feste war und sich nicht geschützt hat oder die Feierlaune und das Bier Trinken wichtiger war , Sage ich im voraus : Nehme ich mir einen Rechtsanwalt und mache so eine Fette Anzeige.
    Ich finde das ganz offen Gesagt nicht Witzig.

    Ich Erinnere mal an die Loveparade Duisburg 2010 mit 21 Tote. Keiner wollte Verantwortlich sein. Der eine hat es auf dem anderen Geschoben. Jahrelang Verhandlung vor Gericht. Keiner wollte schuld sein.

    Ich warte dann mal ab , wenn in 2 bis 3 Wochen nach dem Stadt Fest die ersten Meldungen kommen wegen Kranke UND WER DANN SCHULD IST !!!

    Also ich bleibe daheim bei der Familie !!!

    P.S Und die KINDER sollen dann am besten nach dem Ferien wieder daheim bleiben , weil die Eltern Lieber auf Partys gehen. Einfach Geil !!!

    31
    5
  6. Der Bürgermeister ruft dazu auf??
    (Steht oben im Text)
    Da fehlen mir die Worte …
    Kann man nur boykottieren!

    33
    1
  7. Ich habe für solche Veranstaltungen zum jetzigen Zeitpunkt überhaupt kein Verständnis!
    Jeder weiß, wenn ausgiebig gefeiert wird, ist es mit den Hygiene und Abstands regeln schnell vorbei!
    Feste feiern gehört zum Leben der Menschen, in den Städten wie auf dem Land, das fehlt vielen, was auch verständlich ist.
    Zur Zeit steigt die Zahl der Corona infizierten weltweit dramatisch an, auch bei uns, deshalb so schwer es auch fällt, sollten auch die Alsfelder mit dem Feiern warten, wie auch wir hier in Speyer warten müssen.
    Alles hat mal ein Ende, auch Corona.

    164
    10
  8. Schon seltsam: bei dem Archivfoto überfällt mich leichter Grusel. So wird es diesmal nicht sein, und so wird es auf absehbare Zeit auch nie wieder werden.

    Wer das nicht versteht, dem scheint nicht klar zu sein, daß wir eine weltweite Pandemie haben, an der bereits Tausende von Menschen verstorben sind. Muß der nächste Lockdown wirklich kommen? Wäre es nicht besser, Vernunft walten zu lassen? Ich bin dafür einfach zu Hause zu bleiben.

    160
    8

Comments are closed.