Blaulicht0

Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr in HaarhausenKeine Verletzten bei Dachstuhlbrand in Haarhausen

HAARHAUSEN (ol). Ein Dachstuhlbrand war es an diesem Mittwochabend, der die Freiwilligen Feuerwehren Homberg Ohm auf den Plan rief. Verletzt wurde bei dem Brand glücklicherweise niemand.

Zwar meldete die Leitstelle des Vogelsbergkreises gegen 21 Uhr einen Scheunenbrand in der Bachstraße im Homberger Ortsteil Haarhausen, vor Ort bekamen es die Brandschützer der Feuerwehren Homberg Ohm allerdings mit einem Dachstuhlbrand zu tun.

Die alarmierte Feuerwehr hatte das Feuer jedoch schnell unter Kontrolle und konnte eine größere Ausbreitung verhindern. Nach derzeitigem Kenntnisstand brach das Feuer auf dem Dachboden im Bereich einer dortigen Kornförderanlage aus. Anhaltspunkte auf eine vorsätzliche Brandstiftung haben sich bei den polizeilichen Ermittlungen nicht ergeben. Nach ersten vorläufigen Schätzungen entstand Sachschaden von rund 35.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Neben der Freiwilligen Feuerwehr waren ebenfalls die Polizei und auch der Rettungsdienst vor Ort.