Blaulicht0

23-Jähriger aus Mücke schwer verletzt - K43 ist derzeit voll gesperrtSchwerer Verkehrsunfall: Auto überschlug sich und prallte gegen Baum

NIEDER-OHMEN (ol). An diesem Sonntagabend gegen 20.10 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall bei Nieder-Ohmen. Ein 23-Jähriger aus Mücke kam mit seinem Auto von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Dabei wurde er schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum gebracht werden.

Wie die Polizei in einer Erstmeldung bekannt gibt, befuhr ein 23-Jähriger mit seinem BMW die K43 von Atzenhain in Richtung Nieder-Ohmen. Am Waldeingang kam das Auto aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und prallte gegen einen Baum. Zunächst ging man davon aus, dass es sich um einen Unfall mit mehreren Personen handele, da man ebenfalls einen Motorradhelm in der Nähe des Unfallfahrzeugs vorfand, der wurde allerdings durch den Aufprall aus dem Auto geschleudert. Bei Eintreffen der Feuerwehren aus Atzenhain, Bernsfeld und Nieder-Ohmen mit 55 Einsatzkräften, fand man den Fahrer im Unfallwrack eingeklemmt vor. Mit Hydraulischem Rettungsgerät wurde er von den Einsatzkräften aus dem Wrack befreit.

Er wurde im Anschluss mit schwersten Verletzungen durch einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen. Am Auto entstand ein Totalschaden. Die K43 war während der Rettungsarbeiten voll gesperrt und wird auch weiter für einige Zeit gesperrt bleiben.