Gesellschaft0

Auch Heimertshausen solle in diesem Jahr noch folgenEs ist so weit: Der Breitbandausbau in Lehrbach hat begonnen

LEHRBACH (ol). Endlich ist es so weit: Die Fa. Goetel hat damit begonnen ihre Glasfaserleitung für den Breitbandanschluss nach Lehrbach zu verlegen. Bürgermeister Andreas Fey und Ortsvorsteher Sebastian Otto nahmen das Leitungsrohr in Augenschein, das bereits bis zur Grillhütte verlegt wurde.

In den nächsten Wochen geht es zum Anschluss an den Kabelverzweiger (KVZ), heißt es in der Pressemitteilung der Stadt Kirtorf. Die bisherige Funklösung sei dann Geschichte. Die Fa. Goetel informiert in Kürze mit Informationsveranstaltungen über die Anschlussmöglichkeit von Glasfaser als Hausanschluss.

Weiter heißt es: Für die Umsetzung bedarf es einer Beauftragung von 60 Prozent der Haushalte. Gelinge dies, werde Lehrbach technischer Spitzenreiter in der Großgemeinde, da der ansonsten übliche Breitbandanschluss der Telekom Glasfaser nur bis zum KVZ vorsehe. Auch für Heimertshausen sei ein Anschluss noch in diesem Jahr geplant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.