Gesellschaft0

Mini-Ausstellung von Kinderbildern in der Evangelischen Kirche in Grebehain-CrainfeldFantasievolle Assoziationen zum Heiligen Geist

GREBENHAIN (ol). Eine „Kreativ-Challenge“ hatte das Evangelische Dekanat Vogelsberg zu Pfingsten ausgerufen und Kinder und Jugendliche gebeten, ihr Bild von Pfingsten zu malen. Wie könnte der „Geburtstag der Kirche“ ausgesehen haben? Und wie wohl der Heilige Geist? Die Ergebnisse gibt es hier.

Das Angebot der Kinder- und Jugendarbeit des Dekanats ging über Kitas und Kirchengemeinden an die Adressaten, auch in den Pfingstpäckchen, die es im Herbsteiner Bibelpark zu finden gab, waren eine Einladung und ein paar Buntstifte enthalten. Über zwölf zurückgekommene Bilder von Jungen und Mädchen verschiedener Altersklassen konnte sich Ruth Martin-Weigang vom Evangelischen Dekanat freuen. Sie zeigen von abstrakt bis gegenständlich, von symbolisch bis klar erkennbar die vielen Facetten der Pfingstgeschichte und die wunderbare Art von Kindern, sich dazu ihre Gedanken zu machen.

Ruth Martin-Weigang war wie ihre Kollegin vom Katholischen Dekanat, die eine ähnliche Aktion hatten, begeistert von den Rückläufen – so sehr, dass sie gerne einem größeren Publikum zeigen möchte. Ab Samstag, dem 11. Juli 2020, sind die Bilder in der Evangelischen Kirche in Grebenhain-Crainfeld zu sehen.

In diesem Zusammenhang weist die Kinder- und Jugendarbeit des Dekanats auch auf die Angebote für Kirchengemeinde und Kindergottesdienstteams hin, die sie regelmäßig unter dem Motto „Kirche mit Kindern“ auf die Website des Dekanats einstellt.

Einige Eindrücke der Bilder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.