Freizeit0

Ab Montag, dem 29. Juni zu eingeschränkten Öffnungszeiten geöffnetHerbsteiner Vulkantherme öffnet unter neuen Regelungen

HERBSTEIN (ol). Die Stadt Herbstein nimmt die jüngst seitens der Hessischen Landesregierung getroffenen Lockerungsmaßnahmen der Corona-Pandemie-Verordnung zum Anlass und öffnet ab Montag, den 29. Juni die VulkanTherme Herbstein für den Publikumsverkehr – unter Beachtung der vorgeschriebenen Hygienebestimmungen und mit eingeschränkten Öffnungszeiten. Was das für die Besucher bedeutet, lesen Sie hier.

In einer Pressemitteilung informiert die Stadt Herbstein, dass für die Gäste der VulkanTherme der Badbetrieb unter Beachtung der vorgeschriebenen Hygiene- und Abstandsregeln bei eingeschränkten Öffnungszeiten möglich ist. Eine weitere Voraussetzung der Öffnung beinhaltet ein Infektionsschutz- und Zugangskonzept, welches die Kurverwaltung vorhält.

Der Zutritt zum Badebereich der VulkanTherme werde zunächst ausschließlich durch eine Besucherbeschränkung geregelt. Bei der Größe des Schwimmbeckens sei der Badebetrieb für maximal 45 Personen für je zwei Stunden gestattet. Daher sei der Eintritt nur mit telefonischer Voranmeldung unter der Rufnummer 06643/1666 möglich.

Die aktuellen Öffnungszeiten der VulkanTherme

Montag:  Kein öffentlicher Badebetrieb (Nur Therapie-Gruppen)

Dienstag bis Freitag:
9 – 11 Uhr, 12 – 14 Uhr, 15 – 17 Uhr, 18 – 20 Uhr

Samstag, Sonntag und Feiertage:
9 – 11 Uhr, 12 – 14 Uhr, 15 – 17 Uhr

Das CafeBistro sei zwar geöffnet, doch die VulkanSauna bleibe geschlossen. Auch Wassergymnastik und Aquafitness würden entfallen.

Für die Besucher der VulkanTherme inkl. CafeBistro gelten folgende Regeln: Tragen von Mund-Nase-Bedeckung innerhalb des Foyers, des CafeBistros, der Umkleidekabinen bis zu den Nassbereichen/Duschen, Einhaltung der Abstandsregelungen (lt. Vorgabe), Berücksichtigen der derzeitigen Kontaktbeschränkungen und Hygienehinweise
bezüglich Covid-19 und die Beachtung der örtlichen Hinweisschilder sowie Anweisungen der VulkanTherme Mitarbeiter