Blaulicht1

Rund 30 Einsatzkräfte waren vor OrtBrennende Scheune in Frischborn

FRISCHBORN (ol). Gegen 22.17 Uhr meldete die Leitstelle des Vogelsbergkreis, dass in Frischborn eine Scheune in der Alten Obergasse brennt. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren vor Ort.

Eine Anwohnerin hatte den Brand festgestellt und die Einsatzkräfte alarmiert. Noch vor dem Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr  konnten die Anwohner mit einem Feuerlöscher den Brand eindämmen. Die Feuerwehr Frischborn und die Feuerwehr Lauterbach waren mit rund 30 Einsatzkräften vor Ort. Die Brandschützer öffneten die Wand der Scheune, um die Glutnester zu löschen. Dabei wurde eine Wärmebildkamera eingesetzt, berichtet GBS-News Online. Die Brandursache ist noch unklar. Einsatzleiter Jürgen Eifert schließe eine Selbstentzündung aus. Der Schaden beträgt zwischen 5.000 Euro und 7.000 Euro.

Ein Gedanke zu “Brennende Scheune in Frischborn

  1. Sollte sich doch bald nach den vielen Zündeleien in Frischborn herausfinden lassen, wer zeitnah im Ort zu Fuß auf Achse ist. Derjenige ist sehr krank unterwegs!

    9
    1

Comments are closed.