Gesellschaft0

Feierlichkeiten zur 725-Jahr-Feier werden auf kommenden Jahr verschobenPünktlich zum Ortsjubiläum: Ortschilder in Schwarz erstrahlen in neuem Glanz

SCHWARZ (ol). In diesem Jahr sollte der Grebenauer Ortsteil Schwarz eigentlich sein 725-jähriges Ortsjubiläum feiern. Durch die Coronakrise fällt das Jubiläum zwar nicht aus, die Feierlichkeiten dazu allerdings schon. Die Willkommensschilder von Schwarz erstrahlen trotzdem schon einmal in diesem Jahr in neuem Glanz. Zum 700. Jubiläum wurden die gebaut, 25 Jahre später wurden sie erneuert.

In der Pressemitteilung der Stadt heißt es, auch wenn sich die Feierlichkeiten zum Ortsjubiläum aufgrund der bekannten Beschränkungen um ein Jahr verschoben werden mussten, erstrahlen die Willkommensschilder in neuem Glanz. Vor 25 Jahren wurden sie zur 700 Jahr Feier durch fleißige Hände gebaut und aufgestellt. Durch Sonne, Wind und Wetter waren vor allem die eigentlichen Schilder stark verblichen. Die Grebenauer Firma TargetWorks hatte bereits im vergangenen Jahr im Auftrag des Förderverein Schwarz neue Schilder auf Alu-Dibond Platten erstellt.

Ende April begann nun die Sanierung von drei Bedachungen der Willkommensschilder. Die ursprünglichen Holzschindeln wurden durch rote Tonziegel ersetzt. Unter Einhaltung der notwendigen Sicherheitsabstände konnten durch den Einsatz von Lars Zinn, Lean Jöckel und Guido Hesse in kurzer Zeit die Arbeiten umgesetzt werden. Weiter heißt es in der Pressemitteilung der Stadt, das ortsansässige Unternehmen Holzbau Eifert und der Seibelshof stellten die notwendigen Baumaterialien zur Verfügung, wofür ein herzlicher Dank gelte.

Lars Zinn, Lean Jöckel und Guido Hesse waren für die Sanierung der alten Willkommensschilder zuständig. Foto: Wicke

Während den Renovierungsarbeiten wurden die Akteure durch die Nachbarschaft gut versorgt und ernteten Lob und Anerkennung für die Arbeit. Diesem Lob schlossen sich auch der Ortsbeirat Schwarz und der Magistrat der Stadt Grebenau an. „Wenn Menschen dort beginnen wo das kommunale Geld zu Ende geht, entsteht etwas Schönes“, heißt es von dort.

Schon an dieser Stelle werde auf die Termine der 725 +1 Jahrfeier in 2021 hingewiesen. Nach aktuellem Stand werde am 20. Juni 2021 auf dem Bauern- und Handwerkermarkt einiges los sein in Schwarz. Am Samstag 10. Juli, traditionell am Schwärzer Kirmeswochenende, soll sich ein bunter Festzug durch Schwarz schlängeln und im Nachgang seinen krönenden Abschluss in einem fröhlichen Abend bei guter Tanzmusik im Festzelt finden.