Gesellschaft0

Stimmen Sie in der OL-Umfrage ab: Wovor haben die Vogelsberger mehr Angst?Umfrage: Coronavirus, Einsamkeit oder Existenzverlust – Was fürchten Sie mehr?

VOGELSBERG (ol). Der Corona-Lockdown hatte den Vogelsberg besonders in den letzten Wochen im Griff. Die Geschäfte waren geschlossen, Kontakte sollten eingeschränkt werden. Mittlerweile fährt der Vogelsberg wieder hoch, aber weiterhin bringt die Krisensituation verschiedenste Ängste mit sich. Was aber fürchten die Vogelsberger mehr: Die eigene Existenz zu verlieren, soziale Einsamkeit oder aber das Coronavirus selbst? Stimmen Sie in der OL-Umfrage ab.

So langsam geht es wieder los: Die Wirtschaft fährt hoch, die Kontaktbeschränkungen wurden etwas gelockert, doch die Pandemie hält weiter an. Von der gewohnten Normalität ist man noch immer weit entfernt. Während es einigen Menschen mit den Öffnungen nicht schnell genug geht weil sie wirtschaftliche Folgen fürchten oder aber reale Existenzängste haben, warnen andere vor zu früher Normalität und fürchten, dass das Virus wieder zu schnell überhand gewinnt. Wieder andere beklagen die soziale Vereinsamung, die die Kontaktbeschränkungen mit sich bringt. Wie steht der Vogelsberg dazu: Coronavirus, Einsamkeit oder die Existenz – Was fürchten Sie mehr? Stimmen Sie in der OL-Umfrage ab!

Wir wollen Ihre Meinung wissen: Stimmen Sie ab!

Coronavirus oder Existenzverlust - Was fürchten Sie mehr?
310 Stimmen · 310 Antworten

Umfragen von OL sind nicht repräsentativ. Bei Teilnahme wird Ihre IP-Adresse gespeichert, sodass pro WLAN nur ein Gerät abstimmen kann. Hier geht es zu unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.