Politik0

Bezirksversammlung Süd des Hessischen Landkreistages zur Arbeitstagung in AlsfeldFinanzausgleich, Digitalpakt und aktuelle Entwicklungen

VOGELSBERG (ol). Von der Bergstraße, aus Darmstadt-Dieburg, Groß-Gerau, dem Odenwaldkreis, Offenbach und der Wetterau kamen vor einiger Zeit die Spitzen der Kreise in der Alsfelder Villa Raab zusammen. Gastgeber war der Vogelsbergkreis, der die Landräte, hauptamtlichen Kreisbeigeordneten und Kreistagsvorsitzenden aus den südhessischen Landkreisen zur Arbeitstagung begrüßte.

Es ist zwar schon etwas her, aber dennoch: 18 Punkte umfasste die Tagesordnung des Arbeitstreffens, die sich die Kreisspitzen vorgenommen hatten. „Auch die Ausgestaltung des Kommunalen Finanzausgleichs 2020 stand als wichtiges Thema auf der Agenda. Ein Anliegen, das uns im Vogelsbergkreis besonders betrifft, da der Landkreis dort Handlungsbedarf sieht“, sagte Landrat Manfred Görig im Nachgang der Veranstaltung. So aus der Pressemitteilung des Kreises.

Ausgetauscht wurde sich weiter über den Sachstand und die Maßnahmen der einzelnen Landkreise vor dem Hintergrund des Coronavirus COVID-19, wie Gesundheitsdezernent Dr. Jens Mischak berichtete. Erörtert wurde auch, wie die Kreise das Masernschutzgesetz umsetzen und mit den veränderten Rahmenbedingungen arbeiten. Bildung stand neben vielen weiteren Themen auch auf der Agenda: Die Aufgaben, die „DigitalPakt Schule“ mit sich bringt, wurden im Rahmen der Arbeitstagung erörtert.

Die Ergebnisse der Arbeitstagung fließen in die Arbeit des Hessischen Landkreistages ein und sind Arbeitsgrundlage für die Positionierung des hessischen Spitzenverbandes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.