Sport1

Erfolgreicher Saisonabschluss des Badmintonvereins AlsfeldFreude über Doppelsieg

ALSFELD (ol). Mit zwei aufeinanderfolgenden Siegen hat der Badmintonverein Alsfeld (BVA) die diesjährige Saison in der Hobbyliga erfolgreich abgeschlossen – und das mit zwei ganz ähnlichen Ergebnissen: beide Spiele konnte der BVA mit 5:3 gewinnen. Damit steht der Verein am Ende der Saison auf Platz 3 in der Hobbyliga.

Im Auswärtsspiel gegen den ESV Jahn 1871 Treysa gewann der BVA mit 5:3. Die Punkte für Alsfeld erzielten Manuel Kellner und Laura Nafziger im zweifachen Mixed, Burkhard Theis und Wolfgang Pitz im Herrendoppel, Kai Östreich und Wolfgang Pitz im Herrendoppel sowie Christian Ortwein im Herreneinzel.

Ebenso mit 5:3 bezwang Alsfeld mit einem starken Auftritt die Gäste der SG Wehrda-Schenklengsfeld. Die Punkte für Alsfeld erzielten Burkhard Theis und Wolfgang Pitz im Herrendoppel, Kai Östreich im Herreneinzel, Manuel Kellner im Herreneinzel, Kai Östreich und Lukas Raatz im Herrendoppel sowie Kathrin Landwehr im Dameneinzel. Damit stehe der Alsfelder Badmintonverein am Ende der Saison auf dem dritten Platz in der Hobbyliga Osthessen/Gruppe B und kann stolz sein, gegen den Erst- und Zweitplatzierten in je einem Spiel gewonnen zu haben.

Der BVA beim Heimspiel. Foto: Lukas Raatz

Bis zum Beginn der neuen Runde steht für den Badmintonverein der reguläre Trainingsbetrieb, die Teilnahme an einem Länderspiel in Bad Hersfeld sowie die alljährliche Vereinswanderung an. Alle Interessierten sind herzlich zum Training eingeladen und können sich unter www.bva-alsfeld.de informieren.

Ein Gedanke zu “Freude über Doppelsieg

Comments are closed.