Blaulicht0

Einsatz für rund 46 Einsatzkräfte der Freiwilligen FeuerwehrenHeftiger Rauch durch Kaminbrand in Zahmen

ZAHMEN (ol). Heftiger Rauch war es, den ein Kaminbrand im Grebenhainer Ortsteil Zahmen an diesem späten Dienstagnachmittag verursachte. Rund 46 Einsatzkräfte waren vor Ort im Einsatz.

An diesem späten Dienstagnachmittag gegen 17 Uhr meldete die Leitstelle des Vogelsbergkreises einen Kaminbrand im Grebenhainer Ortsteil Zahmen. Rund 46 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Grebenhain, Metzlos, Metzlos-Gehaag und Bannerod waren vor Ort im Einsatz und auch die Freiwillige Feuerwehr Lauterbach MItte wurde samt Drehleiter nachgefordert und dort im Einsatz.

Die Drehleiter der Freiwilligen Feuerwehr Lauterbach. Foto: Crönlein/GBS News-Online

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte in der Straße „Am Horst“ qualmte es heftig aus dem Kamin, mehr als ein leichter Funkenflug war allerdings nicht zu sehen. Der Hubretter der Feuerwehr Lauterbach übernahm die Kontrolle und das Reinigen des Schornsteins. Der Kamin sei von oben bis unten durchgeglüht gewesen, sagte der Einsatzleiter der Feuerwehr Grebenhain. Die Einsatzkräfte haben den Kamin kontrolliert abbrennen lassen, glühende Rußreste im Freien abgelöscht und den Kamin danach ausgefegt. Vor Ort war zur Sicherheit auch ein Rettungswagen.