Gesellschaft0

Zweite Tombola am 19. Januar beim Spiel EC Wallernhausen gegen Luchse LauterbachTombola „Hilfe für Felicitas“ war ein voller Erfolg

LAUTERBACH (ol). Rund 700 Sachpreise waren es, die sich am Ende dann in der Umkleidekabine des EC Lauterbachs sammelten. Über fünf Wochen lang hatte der Fanclub der Lauterbacher Luchse Sachpreise gesammelt. Nicht umsonst natürlich. Bei einer großen Tombola während des Eishockeyspiels der Luchse wurden die für den guten Zweck versteigert – und das mit großem Erfolg.

Schon um 14 Uhr hatten die Vereins-Mitglieder mit dem Aufbau der Preise begonnen. Das Ziel war klar: Möglichst viele Lose verkaufen, die am Ende als Spende der achtjährigen Felicitas zugute kommen sollten. Nieten gab es keine, jedes Los gewann.

Während das Spiel Luchse Lauterbach gegen die Eintracht Frankfurt 1b, bei dem die Lauterbacher am Ende mit 16.6 gewannen, verkauften die Clubmitglieder viele Lose an zahlreiche Besucher. Gut zwei Drittel der Sachpreise wurden somit an die Besucher ausgegeben. In der ersten Drittelpause des Spiels versteigerte der Club zwei Trikots. Das Trikot von den „Kassel Huskies“, mit Unterschriften und Schal, wurde für 30 Euro und das Trikot der Deutschen Nationalmannschaft, ebenfalls mit Schal und Mütze, für 75 Euro versteigert.

Die Spenden in der Umkleidekabine. Alle Fotos: Crönlein/GBS News-Online

Bis nach 21 Uhr hatten die Mitglieder ohne Pause mit dem Verkauf und der Ausgabe der Preise zu tun. Viele Gutscheine, wie Tank-, Fußball oder Eishockey-Gutscheine wurden neben vielen anderen Sachpreisen verlost. „Es war für jeden etwas dabei“, sagte Jens Kreller. „Wir haben das alles gesammelt für die achtjährige Felicitas, damit sie ihren Hund bekommt“, erklärte der erste Vorsitzende Claus Mattern.

Auch Spendendosen wurden zusätzlich aufgestellt. Alles in allem kamen dabei, so schätzte es der Club, eine Spendensumme von rund 4.500 Euro zusammen. Eine genaue Summe konnte der Fan-Club noch nicht benennen, dazu müsse erst alles genau berechnet werden und außerdem kommt noch der Erlös einer zweiten Tombola dazu, die an diesem Sonntag, den 19. Januar stattfindet.

Ein Eindruck vom Spiel.

Zweite Tombola am kommenden Sonntag

Rund ein Drittel der Preise wurden nicht verkauft, so dass der „1. Fanclub Luchse Lauterbach“ kurzerhand beschlossen hat, eine zweite Tombola am kommenden Sonntag, den 19. Januar, beim Spiel EC Wallernhausen gegen Luchse Lauterbach ab 18 Uhr in der Eissporthalle in Lauterbach, zu veranstalten.

Neben dem Hauptpreis gebe es unter anderem noch Eishockey-Trikots und verschiedene Gutscheine zu gewinnen. Der Verkauf der Lose beginne um 17 Uhr in der Eissporthalle Lauterbach. Und wieder heißt es dabei: Nieten gibt es nicht und der gesamte Erlös geht an Felicitas. Eine Spendendose „Hilfe für Felicitas“ steht an diesem Tag auch wieder aus.

Die Fans feuerten ihre Mannschaft in der Halle kräftig an.