Blaulicht0

Veranstaltung mit über 350 Besuchern abgebrochenBrennende Mülltonne bei Faschingsdisco sorgt für Feuerwehreinsatz

FRISCHBORN (ol). Nächtlicher Einsatz für die Lauterbacher Brandschützer: Wie die Leitstelle des Vogelsbergkreises gegen 01:35 Uhr vermeldete, kam es während einer Veranstaltung, der Faschingsdisco, in der Frischbörner Turnhalle zu einem Brand.

Gegen 01:30 Uhr in der Nacht war während der Faschingsdisco im Gebäude der Frischbörner Turnhalle eine Mülltonne in Brand geraten. Durch schnelles Handeln konnten die Lauterbacher Brandschützer eine Ausbreitung des Brandes und damit eine weitere Gefährdung der Anwesenden verhindern. Bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr war der Saal vom Veranstalter und der Security vorbildlich geräumt worden, sodass die Feuerwehr sofort mit der Brandbekämpfung beginnen konnte.

Eine Holztreppe im Innenbereich des Gebäudes wurde durch den Brand beschädigt, verletzt wurde jedoch keiner der etwa 400 anwesenden Personen. Wie genau es zu dem Brand kam ist nach ersten Angaben noch unbekannt. Vermutlich sei der Brand durch Glutreste ausgebrochen.

Vor Ort im Einsatz waren drei Rettungswagen, ein Notarzt, eine Streife der Lauterbacher Polizei, sowie die Löschzüge Lauterbach-Mitte und Lauterbach-Süd mit rund 60 Einsatzkräften. Die Veranstaltung wurde nach dem Einsatz der Rettungskräfte abgebrochen, der Bereich um die Turnhalle weiträumig abgesperrt. Der angrenzende Kindergarten wurde von dem Brand nicht betroffen, noch ist nicht ganz klar, ob der Kindergarten Montag wieder öffnen kann, da auch dort Räume vom Rauch betroffen sind.

Nach Angaben der Feuerwehr wird der Einsatz noch bis etwa 4 Uhr morgens andauern. Da der Saal ziemlich verraucht ist und erst noch von dem ganzen Rauch befreit werden muss.