Gesellschaft0

Nachtwanderung bei "Gut zu Fuß"Mit Stirn- und Taschenlampen durch die Dunkelheit

ALSFELD (ol). Sechs Wanderer unter der Wanderführung von Franz Payer nahmen an der traditionellen Nachtwanderung teil. Ausgangspunkt der Wanderung war der Parkplatz Schellengasse.

In der Pressemitteilung des Touristenclub „Gut zu Fuß“ heißt es, ausgerüstet mit Stirn- und Taschenlampen wanderte man zum Völsingstempel, wo man eine kleine Rast einlegte. Anschließend ging es durch die weihnachtlich geschmückte Obergasse auf den Alsfelder Weihnachtsmarkt und zum Hotel Schwalbennest wo bereits einige Vereinsmitglieder und Gäste auf die Wanderer zur gemeinsamen Schlussrast warteten.