Gesellschaft0

Tag der offenen Tür bei der Werkstatt von Kompass LebenKunstwerke zum Thema Nachhaltigkeit

HERBSTEIN (ol). In Zeiten wie diesen gibt es wohl kaum ein Thema, das mehr polarisiert und dadurch die Aufmerksamkeit mehr auf sich zieht als Nachhaltigkeit. So kommt auch bei Kompass Leben immer wieder die Frage auf, welche Produkte nachhaltig produziert und gefertigt werden können. Auch am Tag der offenen Tür in der Werkstatt in Herbstein war das Thema Nachhaltigkeit präsent.

So fand man allerlei zu diesem Thema beispielsweise Meisenknödel ohne Kunststoffnetze, heißt es in der Pressemitteilung von Kompass Leben. Auch die kleinsten Gäste haben sich an diesem Tag mit dem Thema beschäftigt, so hatten sie die Möglichkeit an einem Malwettbewerb zu diesem Thema teilzunehmen – sie sollten ein Bild malen, in dem es um die Natur und um Nachhaltigkeit geht. Allerhand bunte Bilder wurden gemalt – mit schönen Blumenwiesen und Bäumen, viel Sonnenschein und strahlend blauem Himmel. Der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt.

Im Anschluss wurde eine Jury gebildet, die die Bilder angesehen und sieben Gewinner ausgelost hat. Diese sieben kleinen Künstler konnten nun zur Prämierung in die Werkstatt Herbstein kommen und ihre Bilder nochmals für ein gemeinsames Foto präsentieren. Anke Julius und Sven Nophut von Kompass Leben begleiteten die Siegerehrung und übergaben die verdienten Preise: einen Schlüsselanhänger aus Kork, ein Blumensamentütchen und einen Gutschein zum Schnuppern in die Ferienbetreuung, die das nächste Mal in den Weihnachtsferien stattfinden wird. Alle Kinder, die teilgenommen haben, haben sich sehr viel Mühe gegeben, jedes Bild ist einzigartig und wunderschön geworden.