Blaulicht2

Polizei sucht ZeugenÖsterreicher in Alsfeld geschlagen und getreten

ALSFELD (ol). In der Alsfelder Obergasse ist ein Mann aus Österreich der Polizei zufolge geschlagen und getreten worden. Der Mann soll mit einer fünfköpfigen Gruppe in Streit geraten sein, als er am Sonntagmorgen gegen 6.30 Uhr aus einer Kneipe kam.

Infolge des Streits fiel der 45-jährige Mann der Polizei nach auf den Boden, zwei unbekannte Personen sollen ihn danach attackiert haben. Dabei wurde der Mann am Kopf verletzt.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die die Schlägerei zum Beispiel beobachtet haben oder sonstige Hinweise geben können. Sie werden gebeten, sich bei der Polizeistation Alsfeld unter der Telefonnummer 06631/974-0, jede andere Polizeidienststelle oder bei der Onlinewache unter www.polizei.hessen.de zu melden.


2 Gedanken zu “Österreicher in Alsfeld geschlagen und getreten

  1. Dieser feiger Abschaum fühlt sich in Gruppen besonders stark, das Opfer hatte noch Glück das er kein Messer oder andere Stichverletzungen abbekommen hat, geht ganz schnell.
    Jemanden der auf dem Boden liegt zu tretten zeigt ja auch ihren Charakter(keins).

    26

    26
  2. Was für hohle Feiglinge! Alleine wegen dem “Mut”, zu fünft einen einzelnen zu verprügeln, hoffe ich dass Staatsanwaltschaft und Richter mal schauen, was das maximale Strafmaß dafür ist – nicht wieder Einsteiger-Bewährungsstrafen.

    Wer so etwas macht, hat auch keine Skrupel Kinder zu schlagen oder Frauen zu vergewaltigen. Schämt euch, falls ihr es lest, ihr Feiglinge!

    48

    2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.