Lifestyle0

Kleidungsstücke zum Tauschen mitbringenGemütlicher Abend mit Tipps für ein besseres Leben

ALSFELD (ol). Etwas darüber zu erfahren, wie es sich umweltbewusster leben und für schlechte Zeiten vorsorgen lässt, muss nicht langweilig sein. Stefanie Planz hat das mit einem besonderen Abend schon im vergangenen Jahr bewiesen. Jetzt gibt es eine Neuauflage von „Event F“ – und zwar am Donnerstag diese Woche um 19.30 Uhr im Café Ludwig im Alten Postamt in Alsfeld.

Der Abend soll sich auf unterhaltsame Art und mit viel Freude ernsten Themen wie Vorsorge und Nachhaltigkeit widmen. Dafür konnte die Versicherungsfachfrau Stefanie Planz weitere Frauen ihres Fachs finden: Rita Theiß vom Alsfelder Naturkostladen informiert über die „Zero-Waste-Bewegung“ und gibt wertvolle Tipps, wie man schon mit leichten Anpassungen im Einkaufsverhalten Müll vermeiden kann. Modeexpertin Ute Lochno spricht über das neue große Fashionthema „Capsule Wardrobe“, das davon ausgeht, das man mit wenigen gut kombinieren Kleidungsstücken im Schrank bestens auskommt und stets perfekt angezogen ist.

Dazu passt auch die Idee, dass die Frauen an diesem Abend mit ihrer eigenen Garderobe experimentierten können: Ute Lochno und Schneidermeisterin Ruth Henkel geben kluge Tipps zum Aufpimpen und Kombinieren alter Lieblingsteile. Sie haben außerdem Basics im Gepäck und sprechen über nachhaltige Stoffe und die Vorteile des Selbstnähens.

Für Tauschgeschäfte untereinander sind die Frauen eingeladen, bis zu fünf Kleidungsstücke aus dem eigenen Fundus mitzubringen und mit den Teilen anderer Frauen zu tauschen. Kleine witzige, nachdenkliche und wie immer sehr treffende Text zu den Themen Mode, Nachhaltigkeit und Alltagswahnsinn liest Traudi Schlitt an diesem Abend vor. Es geht also so allerhand an diesem Abend im Alten Postamt, zu dem alle interessierten Frauen eingeladen sind.