Gesellschaft0

Edith Heil nach 30 Jahren beim ZAV verabschiedetEngagement, Pflichtbewusstsein und Loyalität

LAUTERBACH (ol). Der Vorstand des ZAV verabschiedete in seiner Sitzung Ende Oktober die langjährige Kollegin Edith Heil. Verbandsvorsteher Rainer-Hans Vollmöller bedankte sich für die gute Zusammenarbeit und würdigte ihr Engagement, ihr Pflichtbewusstsein und die Loyalität zum Unternehmen.

In der Pressemitteilung des ZAV heißt es, Edith Heil war über 30 Jahre lang für den Zweckverband Abfallwirtschaft Vogelsbergkreis tätig – fast genau so lange wie der Verband existiert. Es waren viele Jahre der Arbeit und der vielen Überstunden und Mühen. Auch Geschäftsführer Dr. Hans-Jörg Fuchs bedankte sich bei ihr für die hervorragende Zusammenarbeit und für ihre Treue zu dem Verband. Mit Vitalität und Tatkraft ging sie selbst schwierigste Aufgaben an. Die Freundlichkeit und Kollegialität, die Hilfsbereitschaft und der Teamgeist sind einmalig, heißt es zum Abschluss der Pressemitteilung.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.