Blaulicht0

Rund 30 Feuerwehrleute im EinsatzBackhaus in Wohnfeld geriet in Brand

ULRICHSTEIN (pw). Das Backhaus des Ulrichsteiner Stadtteils Wohnfeld geriet am späten Sonntagabend in Brand. Nach Angaben der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Ulrichstein brannte es im Dachstuhl des Gebäudes.

„Bei Eintreffen der Feuerwehr stieg Rauch zwischen den Ziegeln auf und im Bereich des Kamins war ein Feuerschein ersichtlich“, sagte Stadtbrandinspektor Andreas Hädicke. Wie er schilderte, wurden Glut und kleinere Flammen mit einem Strahlrohr abgelöscht. Eine für die Löscharbeiten zur Hilfe gerufene Drehleiter der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Mücke musste nicht zum Einsatz kommen.

Größerer Schaden konnte durch den schnellen Einsatz der rund 30 Feuerwehrleute aus Ulrichstein und Wohnfeld offensichtlich verhindert werden. Für die Frauen und Männer der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Ulrichstein stellte der Einsatz den vierten Alarm der Woche dar. Sie wurden in den Tagen zuvor bereits bei einem brennenden Traktor und zwei weiteren Brandmeldungen zur Hilfe gerufen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.