Gesellschaft1

23 Kinder in Kirtorf, 13 in Antrifttal36 neue Erstklässler am Schulverband Kirtorf-Antrifttal

KIRTORF/ANTRIFTTAL (ol). Die neue Ranzen waren gepackt, die bunte Schultüte voll mit Süßigkeiten und Schulutensilien und die freudige Aufregung in den Augen der Kindern kaum zu übersehen: für 36 Kinder aus Antrifttal und Kirtorf startete am Dienstag mit der Einschulung die Schule.

Aufgeregte Kinder, stolze Eltern: rund 800 Schulanfänger im Vogelsberg betraten an diesem Dienstag zum ersten Mal ihren Klassenraum. Zu den Großen gehören, nicht mehr Kindergartenkind sein, endlich auch die Schulbank drücken: für 36 Kinder in Kirtorf und Antrifttal begann in dieser Woche ein neuer Lebensabschnitt. Da freute man sich über die bunten Schultüten, auf das Wiedersehen nach den Ferien mit neuen und alten Freunden und vor allem darauf, Neues zu lernen.

23 neue Schüler sind es in diesem Jahr, die in der Grundschule in Kirtorf unter der Klassenlehrerin Sina Krauß am Dienstag endlich ihre Einschulung feiern konnten, unterdessen waren es an der Grundschule in Antrifttal 13 Erstklässler, die unter Klassenlehrerin Kerstin Hisserich in den Schulalltag starteten. Das vermeldete Nils Strowitzki, der Schulleiter vom Schulverbund Kirtorf-Antrifttal.

Die 13 Erstklässler samt Klassenlehrerin Kerstin Hisserich zur Einschulung an der Grundschule in Antrifttal. Foto: Strowitzki


Ein Gedanke zu “36 neue Erstklässler am Schulverband Kirtorf-Antrifttal

  1. Einige Schuldirektoren in Sachsen-Anhalt haben aus Datenschutzgründen Fotos bei der Einschulung verboten. Schwachsinn in Perfektion.

    19

    1

Comments are closed.