Blaulicht2

Polizei bittet um Hinweise zu möglichen Wilderern bei Schotten-RainrodWildschwein von Wilderern erschossen

SCHOTTEN (ol). In der Gemarkung „Gierbach“ im Jagdbezirk von Schotten-Rainword waren Wilderer unterwegs. Die nämlich erschossen ein Wildschwein und ließen das Tier nach dem tödlichen Schuss auf einem Acker liegen. Die Polizei bittet um Hinweise. 

In der Meldung der Polizei heißt es, unbekannte Täter wilderten zwischen Mittwoch, den 17. Juli und Donnerstagvormittag, den 18. Juli ein Wildschwein in der Gemarkung „Gierbach“ im Jagdbezirk von Schotten-Rainrod. Die Sau lag auf einem Stoppelacker und wurde mit einem Schuss erlegt.

Hinweise zu der Straftat erbittet der Polizeiposten Schotten unter der Rufnummer 06044/989090 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.


2 Gedanken zu “Wildschwein von Wilderern erschossen

    1. So ist es, mein lieber Ulrich! Und darum bitte ich dringend um Aufklärung, ob es sich nicht um einen Schusswechsel zwischen rivalisierenden Wildschweinrotten gehandelt haben könnte.

      6

      1

Comments are closed.