Panorama0

Bis 30 Leute aus dem Alsfelder Stadtteil kamen zusammenEudorfer feierten trotz Baustellen-Frust

EUDORF (ol). In Eudorf wird gerade kräftig gebaut – an der Brücke der Bundesstraße B 254, die in der Mitte des Alsfelder Stadtteils liegt. Trotzdem – oder gerade deswegen – kam die Dorfgemeinschaft nun für ein kleines Fest zusammen.



Die Anwohner seien durch die Baustelle schon drei Wochen „strapaziert“ und hätten „viel Staub und Lärm geschluckt“, schreibt Ortsvorsteher Edgar Merle in einer Pressemitteilung. Er war es, der die Idee zu dem Treffen hatte und über soziale Medien und den „Buschfunk“, wie er sagt, kürzlich bis zu 30 Leute aus dem Dorf zusammentrommelte.

„Fast jeder brachte was Trink- oder Essbares mit, und so konnte die mitmenschliche Kommunikation stattfinden. Viel Freude und Spaß entwickelte sich, und man war sich einig, dass man dies wiederholen wird“, heißt es in dem Text des Ortsvorstehers.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.