Feuerwehr0

Kinder- und Jugendfeuerwehr Antrifttal-Bernsburg zu Besuch in SchrecksbachFerienstart mit Zeltlager beim Jugendrotkreuz

SCHRECKSBACH/BERNSBURG (ol). Zum Ferienauftakt ging es für die Kinder und Jugendlichen der Freiwilligen Feuerwehr Antrifttal-Bernsburg auf Einladung des Jugendrotkreuz auf zu einem gemeinsamen Zeltlager in Schrecksbach. Und vor den Kindern lag ein spannendes Wochenende.



In der Pressemitteilung heißt es, unter der Leitung von Sebastian Schwarzburg, Jürgen Kappes und Tammy Grein sollte ein aufregendes Wochenende vor den zwei Gruppen der Kinder- und Jugendfeuerwehr Bernsburg liegen. Der Feuerwehrnachwuchs bestehend aus sieben Jungen und sechs Mädchen im Alter von sechs bis 17 Jahren, kommt aus Bernsburg und verschiedenen Ortsteilen der Gemeinde Antrifttal. Das dritte Jahr in Folge waren die kleinen Brandschützer aus dem Antrifttal nun schon in Schrecksbach zu Gast aber nie so erfolgreich wie in diesem Jahr.

Die Kindergruppe zusammen mit Jugendwart Sebastian Schwarzburg. Alle Fotos: Sebastian Schwarzburg

In Zusammenarbeit zwischen dem DRK Ortsverein Schrecksbach und der Freiwilligen Feuerwehr Schrecksbach konnten insgesamt zehn Gruppen vom Jugendrotkreuz, Kinder-und Jugendfeuerwehr, Technischem Hilfswerk, Jugend sowie Leichtathletik begrüßt werden. Das Besondere daran sei vor allem gewesen, das hier im Sinne des „Europäischem Gedanken‘‘ keine Kreis oder Landesgrenzen von Bedeutung waren, so kamen die Kinder und Jugendlichen aus dem Schwalm-Eder-Kreis, Vogelsbergkreis, Kreis Hersfeld-Rotenburg, Kreis Marburg-Biedenkopf und nicht zuletzt aus Schrecksbachs Partnerstadt in Polen der Gemeinde Lobzenica.

Den Höhepunkt bildeten die Geländespiele am Samstagnachmittag, die trotz hochsommerlicher Temperaturen mit Hilfe von 800 Portionen Wassereis ein voller Erfolg wurden. Mit einem Pokal für den 1. Platz in der Altersstufe 1 der aller kleinsten und einem Pokal für den 2. Platz in der Altersstufe 2 waren die Kinder und Jugendlichen sowie die Betreuer sichtlich mit Stolz erfüllt.

Abends gab es ein Lagerfeuer.

Es war ein tolles Erlebnis für Groß und Klein, dem Organisationsteam um Familie Ronny Rehlinger und den Jugendlichen vom DRK Ortsverband Schrecksbach. „Der Freiwilligen Feuerwehr Schrecksbach gebührt unser aller Dank für diese großartige Leistung rund um das Ehrenamt, voller Stolz und Müde sind die Kinder und Jugendlichen der Freiwilligen Feuerwehr Antrifttal – Bernsburg wieder zuhause angekommen und freuen sich schon auf das nächste Zeltlager in Schrecksbach“, heißt es seitens der Antrifttaler Brandschützer in der Pressemitteilung.

Siegerehrung 2
Fahrzeuge DRK
Siegerehrung1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.