Foto: Alsfelder Pfingstmarkt

Pfingstmarkt1

Pfingstsonntag: Pfingstmarkt-Highlights locken mit neuem, innovativem ProgrammRock vom Feinsten und Party-Eskalation à la Projekt X

ALSFELD (ol). Was soll man sagen: wer denkt, der Pfingstsamstag sei vom Programm und von Party-Laune schon gar nicht mehr zu überbieten, der hat sich getäuscht. Raus aus den Federn, der Pfingstmarkt wartet und hat auch heute ein super Programm mitgebracht. So viel vorab: während es im Festzelt rockig wird, ist in der Stadthalle Eskalation pur angesagt.


An Pfingstsonntag geht es im Festzelt wieder traditionelle mit dem Frühschoppen weiter, wo wieder Alleinunterhalter „JL Musik“ aufspielen wird und ab den Abendstunden wird es dann rockig im Festzelt. Unter dem Motto „Rock vom Feinsten“ wird ab 19 Uhr die bekannte Cover-Rock-Band „Take Five“ die Stimmung zum Kochen bringen. Sie bringen Songs der letzten drei Jahrzehnte in Verbindung mit aktuellen Hits auf die Bühne – immer getreu dem Motto „Coverrock vom Feinsten“.

Ob gefühlvolle Balladen, Soul- und Bluesklassiker, Party-Kracher oder Hard Rock Hymnen bis hin zu Metal: Die Band hat Spaß an den großen Songs der Musikgeschichte und weiß das Publikum mit ihrer eigenen Interpretation zu begeistern.

Projekt X in der Stadthalle: Party ohne Limit

Auf der Zeitreise der Stadthalle ist man an Pfingstsonntag dann im hier und jetzt angekommen und kann sich auf Party-Eskalation und Feiern ohne Limit freuen. Feiern bis zum Morgengrauen? Absolut denn mit der Original „Projekt XX Party“ geht der Wahnsinn aus dem Film in der Alsfelder Stadthalle weiter.

Eine 20 Quadratmeter große Hüpfburg, eine Festival Konfetti-Kanone, ein Beerpong-Turnier auf der Tanzfläche und der fette Projekt XX Sound sind nur einige Highlights, die zum kollektiven Ausrasten einladen. Also Freunde einpacken – und ab in die Stadthalle. Dort darf gefeiert und eskaliert werden, bis in die frühen Morgenstunden – frei unter dem Motto „Party ohne Limit“, denn am nächsten Tag bleibt die Stadthalle geschlossen.

Ein Gedanke zu “Rock vom Feinsten und Party-Eskalation à la Projekt X

  1. „Feiern bis zum Morgengrauen? Absolut denn mit der Original ‚Projekt XX Party‘ geht der Wahnsinn aus dem Film in der Alsfelder Stadthalle weiter.“
    Damit es wirklich eskaliert, müssten ca. 200.000 Leute kommen. Ich hab schon mal auf Facebook gepostet, dass jeder angereiste Hüpfer umsonst rein kommt, einen kostenlosen Hüpf-Burger erhält und er seinen Ballermann-Sangria-Eimer am „All-You-Can-Drink-Brunnen“ so oft neu befüllen kann, wie er diesen auf den eigenen Beinen verlustfrei durch die Hüpfburg zurück tragen kann. Das wird ein Spaß. Und ab Dienstag bauen wir die Jahnstraße neu auf.

    15

    5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.