Foto: archiv/Philipp Weitzel

Blaulicht0

Erneute Waschbär-Rettung im VogelsbergkreisBrandschützer retten Waschbär aus Kamin

RUPPERTENROD (pw). Ein Waschbär hat am frühen Sonntagmorgen im Vogelsbergkreis erneut für einen Feuerwehreinsatz gesorgt. Das Tier stürzte im Mücker Ortsteil Ruppertenrod in den Schornstein eines Wohnhauses und war anschließend im Kamin gefangen.


Die Bewohner des Hauses hörten die Tierlaute aus der Wand und alarmierten die Feuerwehr. Diese rückte mit sechs Feuerwehrleuten zur Hilfe an und befreiten den Pelzträger schnell. „Nach gutem Zureden konnte der Waschbär durch eine Revisionsklappe aus dem Kamin gelockt werden“, so ein Feuerwehrsprecher.

Wie er sagte, suchte das Tier nach der Befreiung schnell das Weite und verabschiedete sich in einen nahen Wald. Erst am Donnerstag war es im wenigen Kilometer entfernten Alsfeld zu einer Waschbären-Rettung durch die Feuerwehr gekommen. Das dortige Tier war in einen Lichtschacht gestürzt.