Foto: VR Bank Hessenland

Wirtschaft0

Das Team des Private Banking zu Gast auf der Fonds professionell Kongress in MannheimVR Bank Hessenland besucht wichtigste Anlegermesse des Jahres

ALSFELD (ol). Sie ist die wohl wichtigste Messe für die Themen Finanzmarkt, Trends und Anlagestrategien: Der Fondskongress in Mannheim, die größte zweitägige Fachtagung für die Finanzdienstleistungsbranche, die mit über 220 Fachvorträgen und rund 300 internationalen Finanzdienstleistungsanbietern einen essenziellen Erfahrungsgewinn für die unabhängige Kundenbetreuung. Mit dabei in Mannheim: Das Team der VR Bank Hessenland.


In der Pressemitteilung der Bank heißt es, kaum eine andere Veranstaltung bietet die Möglichkeit, zahlreiche Führungspersönlichkeiten wichtiger Produktanbieter, prominente Fondsmanager und Finanzberater aus dem In- und Ausland an einem Ort zu treffen.

Besonders profitiere das Private Banking der VR Bank von zahlreichen Informationen aus erster Hand, dem intensiven Austausch mit Kollegen, dem Knüpfen weiterer Kontakte sowie Diskussionen mit den renommiertesten nationalen und internationalen Fondsmanagern sowie Experten aus Wirtschaft und Politik. Unterstützt durch diese Erkenntnisse verfolgte das Team Private Banking das Ziel, für den Kunden eine maßgeschneiderte und zukunftsgerichtete Vermögensplanung sicher zu stellen.

„Dabei blicken wir bewusst über die Angebotspalette der genossenschaftlichen Finanzgruppe hinaus, um den Anlegern Zugang zu den besten Anlagemöglichkeiten am Kapitalmarkt zu beschaffen“, resümierte Thomas Fischer, Bereichsleiter des Private Banking.

In dem aktuellen Marktumfeld sei es von besonderer Bedeutung, sich breit aufzustellen und stabile Strategien auszuarbeiten, um zum einen die Chancen zu wahren und gleichzeitig Risiken zu minimieren. Diese Balance lasse sich nicht aus der vergangenen Performance ableiten und erst recht nicht damit begründen, dass Fondskonzepte, die früher gut waren, auch für die Zukunft eine positive Entwicklung garantieren – eine Strategie, auf der leider noch einige Anbieter in der Finanzdienstleistungsbranche ihre Beratung aufbauen. Vielmehr bedürfe es für eine erfolgreiche und ausgewogene Anlagestrategie einer cleveren Analyse der auszuwählenden Titel und Anbieter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.